Autor Thema: Wieder Probleme mit dem Anlasser  (Gelesen 639 mal)

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Wieder Probleme mit dem Anlasser
« am: Oktober 12, 2021, 10:44:16 Vormittag »
Schon wieder startet mein Turbo 2 manchmal nicht. Wenn ich den Schlüssel drehe ist manchmal nur ein Klick zu hören, manchmal gar nichts. Noch hilfen erneute Startversuche oder das Fahrzeug etwas verschieben wenn im Gang.

Der Anlasser habe ich schone 2 Mal ersetzt. Beim 1. Mal ein extra Hitzeschutzblech drüber gemacht. Beim 2. Mal der Anlasser und Solenoid in Goldfolie eingepackt. Seitdem nicht mehr als 1000km gefahren und immer schön mit den verbesserten Motorraumlüfter abkühlen lassen also ich vermute fast, dass es nicht mehr an der Hitze liegen kann.

Weiss jemand was das Problem noch sein könnte?

Danke.

Erik

Offline Extrabreit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 861
  • Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen!
Re: Wieder Probleme mit dem Anlasser
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2021, 12:31:43 Nachmittag »
Hallo Erik, ich tippe mal ganz stark auf ein Masseproblem. Checke das mal ab.
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage???

Offline R5T2

  • .
  • *****
  • Beiträge: 2 091
Re: Wieder Probleme mit dem Anlasser
« Antwort #2 am: Oktober 12, 2021, 12:58:28 Nachmittag »
Falls die Masseverbindung gut ist würde ich mal das Zündschloss und die Kabelverbindungen prüfen.
Im Stecker zum Zündschloss gibt es da ganz kuriose Kontakte.

Um auszuschliessen dass das Problem beim Anlasser zu suchen ist würde ich ein Kabel (mit Schalter) direkt zum Anlasser verlegen und im Störungsfall benutzen.
Wenn der Anlasser mit diesem Notbehelf auch nicht funktioniert ist der Anlasser schon wieder defekt.

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Re: Wieder Probleme mit dem Anlasser
« Antwort #3 am: Oktober 12, 2021, 13:39:57 Nachmittag »
Danke für die Tips. @Extrabreit: Masse werde ich mal überprüfen. Ist ja leicht gemacht. Verstehe, alle Kontakte überprüfen.

Ich starte schon meist mit dem Startschalter den ich im Armaturenbrett eingebaut habe. Die überbrückt das Zündschloss. Das müsste doch mit deinem Vorschlag Extrabreit R5T2? Oder meinst du ein Kabel direct von der Batterie zu dem Anlasser? Ich merke jetzt keinen Unterschied ob ich das Zündschloss oder den Schalter benutze.
« Letzte Änderung: Oktober 13, 2021, 10:48:08 Vormittag von ejk »

Offline Extrabreit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 861
  • Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen!
Re: Wieder Probleme mit dem Anlasser
« Antwort #4 am: Oktober 12, 2021, 16:18:27 Nachmittag »
Nein, ich meinte das du generell mal die Verschraubungen / Kontaktflächen der Massekabel an die Karrosserie checkst.( vorne als auch hinten die )  Oftmals bildet sich dort Rost , oder Farbreste setzen sich dazwischen, oder ganz simpel : die Verschraubung selber hat sich gelockert  etc..  Vorsichtshalber die Batterie vorher abklemmen.
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage???

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Re: Wieder Probleme mit dem Anlasser
« Antwort #5 am: Oktober 13, 2021, 10:48:36 Vormittag »
Nein, ich meinte das du generell mal die Verschraubungen / Kontaktflächen der Massekabel an die Karrosserie checkst.( vorne als auch hinten die )  Oftmals bildet sich dort Rost , oder Farbreste setzen sich dazwischen, oder ganz simpel : die Verschraubung selber hat sich gelockert  etc..  Vorsichtshalber die Batterie vorher abklemmen.
Verstehe. Danke. Habe die Namen verwechselt.

Offline R5T2

  • .
  • *****
  • Beiträge: 2 091
Re: Wieder Probleme mit dem Anlasser
« Antwort #6 am: Oktober 14, 2021, 11:54:23 Vormittag »
Zitat
Ich starte schon meist mit dem Startschalter den ich im Armaturenbrett eingebaut habe. Die überbrückt das Zündschloss.
Damit kannst Du schon mal das Zündschloss als Quelle des Übels ausschliessen.

Mit einem Anschluss direkt von der Batterie zum (zusätzlichen) Startschalter kannst Du einen Teil vom ganzen Kabelverhau mit der 12Volt Versorgung unter dem Armaturenbrett umgehen, falls es dann besser wird gibt es viel Arbeit mit neuen Kabeln und Stecker.
Falls keine Besserung erreicht wird sind die Kabel und Stecker zwischen Armaturenbrett und Motorraum die nächsten Kandidaten zum überprüfen.

Wie sieht der Masseanschluss hinten rechts, bei der Getriebeaufhängung aus?
Da sollte der ganze Strom für den Anlasser durchgehen.