Sonstiges => Turbos und Umbauten => Thema gestartet von: Ragnolli am November 14, 2018, 21:40:34 Nachmittag

Titel: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 21:40:34 Nachmittag
Hallo Leute,

jetzt werde ich endlich mal unser Projekt, was Anfang 2017 anfing, beginnen vorzustellen.

Die Idee war ein Rundstreckenauto zu bauen, was primär auf der Nürburgring Nordschleife eingesetzt werden soll. Insgesamt hat die Youngtimer Trophy 3 "Langstrecken"-Rennen auf der Nordschleife pro Jahr ausgeschrieben.
An diesen Rennen haben wir in der Vergangenheit, dass sind Mario R., Sebastian K. und ich seit einigen Jahren bereits sporadisch teilgenommen.
Anfangs hatte ich die Möglichkeit auf einem von Ralf Driescher betreuten A5 zu fahren und später dann auf dem ehemaligen Alpine Sauger von Franky Diekmann, welches seit ein paar Jahren in meiner Hand ist.
Dann hat Mario zusammen mit Sebastian diverse Rallyes mit dem Clio 16V in der Gruppe G und später auch in der YT in der Gruppe A  :P bestritten. Mario fuhr mehrfach bei mir als zweiter Fahrer, ich als 3. Fahrer beim 24h Classic (3 Std.) auf dem Clio, usw....
Wie es halt so ist, möchte man irgendwann mehr..... mehr schnell, mehr spektakulär - mehr MEHR halt! Und wenn sich dann die Gelegenheit bietet einen verunfallten 5 Turbo 2 käuflich zu erwerben, sollte man nicht allzu lang zögern - haben wir dann auch nicht.
Sah alles nicht so dramatisch aus - "kann man ziehen" hatte ich noch im Ohr - Konnte man NICHT!  :-\
Egal - Aufgabe ist keine Option.
Lösung: aus 2 mach 1.
Zwar anders als es z.B. der Tom in Seriefertigung praktiziert, aber eine nicht weniger komplexe Operation! Eine SEHR gute LeCar Karosse war zügig gefunden, die dann leider als Spender herhalten mußte. (die meisten LeCar's endeten weniger ruhmreich als möglicherweise diese... abwarten!).
Maximale Verwertung aller nutzbaren Komponenten war neben dem erforderlichen Vorderwagen der Auftrag.
Das hatten wir zwingend nötig, weil das Unfallauto R 5 Turbo 2 bestand genau aus:
- Karosserie, erst deutlich hinter der A-Säule zu gebrauchen
- Heigo Käfig
- 2 Türen, Fahrerseite Schrott
- Haube - Schrott
- 2 Kotflügel, Fahrerseite Schrott
- Heckklappe - Schrott
- FEIERABEND - nix Antrieb, nix Achsen, nix sonst......  :o
STOP - Papiere.

Okay, wo passen wir denn vom Reglement rein? Entweder Gruppe A/B oder Gruppe 4.
Gruppe A/B nach 1982 (FIA 267) über 2 Liter (1436,2 Faktor 1,4) ist eigentlich keine Option - eine wilde Horde E30 M3.
Also die Homologation nach Gruppe 4 rausgekramt (FIA 669), Turbo-Faktor ebenfalls 1,4 bei 1397 - also unter 2 Liter. Das ist die Klasse 34 - das ist in der Youngtimer aktuell ein reiner Porsche 924 Cup. Bei einer Hochgruppierung wären wir in Klasse 35 - 911er Sauger.
Die Frage ist, was sind die anderen Voraussetzungen für die Gruppe 4? Fzg.-Ident-Nr ist irrelevant, Baujahr ebenfalls. Was aber z.B. nicht funktionieren würde ist das T2 Armaturenbrett, weil in der Homologation deutlich das T1 Brett zu erkennen.  Da niemand mit einem Magnet Dach und Türen untersuchen wird, sollte alles passen!
Es sind auch ziemlich viele Sachen freigestellt wie Kraftstoffseite, Ansaug, Abgasanlage, Lader, Wasserpumpe.
Für Bremse, Fahrwerk ist ziemlich viel homologiert - also eine ordentliche Spielwiese, die man da bespielen kann! Ach, und das Mindestgewicht war auch interessant.... 890 kg!  :o Das ist auch ein Ziel!

Mit einem Renault erfahrenen technischen Komissar gesprochen - ja, unser Plan sollte so aufgehen!

Hier erstmal unsere Ausgangsbasis
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 22:04:32 Nachmittag
Was ich natürlich noch dazu erzählen muss ist, dass die ganze Nummer sehr Nürburgring nah bei Mario entsteht.

Parallell starten die Karosserie-Arbeiten und die Teile-Sammlerei. Letzteres ist ein großer Spass! Mal wirklich, mal eher so wie Zahnschmerzen. Und dann diese Situationen, wo der Preis grad nur die 2. Geige spielt....  ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 22:08:21 Nachmittag
weitere Karosserie Arbeiten und Vorderwagen vom chemisch Entlacken zurück.:
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 22:12:28 Nachmittag
Die zeitliche Reihenfolge müßt ihr euch denken....

Und zugegeben, es wirkt hier etwas schneller, als es war....  ;D
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 22:16:13 Nachmittag
Teile sammeln macht Spass....
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 22:16:53 Nachmittag
immer noch:
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 22:20:31 Nachmittag
usw. usw....
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 14, 2018, 22:33:48 Nachmittag
und dann war da ja noch diese dubiose Kiste aus Schweden.....  ::)
Dazu demnächst mehr.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Devil am November 14, 2018, 23:19:10 Nachmittag
War letzten Freitag bei Mario ( unplanmässiger Boxenstopp von Jörg bei der Köln-Ahrweiler) , sensationell euer Projekt. 👍👍
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: bigbird am November 14, 2018, 23:24:13 Nachmittag
Super Projekt. Ich freue mich schon. Ich habe ja schon mal probegesessen.... Der Aufwand ist irre. Olli wird ja bestimmt noch was zum Motor erzählen... Eigentlich zu schade für die Rennstrecke.
Ich kann nur sagen
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Timmy671 am November 15, 2018, 07:32:20 Vormittag
Aus gut informierten Kreisen habe ich bei der TF 2017 von diesem Projekt schon gehört. Hört sich sehr interessant an.
Bin gespannt wie es weiter geht.

Olli, bitte weiter berichten. Danke
Gruss Timmy
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Montedifalko am November 15, 2018, 07:43:21 Vormittag
Danke Olli!
Ich bin davon überzeugt, dass hier die richtig kranken Leute (sehr positiv gemeint!!) zusammen werkeln!
Ich hoffe, die Pessimisten werden den Optimisten unterliegen!
Wenn man mitbekommt wie ihr dieses Projekt angeht, ist es eine echte Freude!
Nicht lang schnacken.......m a c h e n!
Wenn ich wieder Räder wechseln und die Scheiben putzen dürfte, wäre es eine riesige Freude.
Übrigens, fürs‘s erste Rollout sind noch wenige Tribünenplätze erhältlich😳
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am November 15, 2018, 08:00:57 Vormittag
Hört sich super an. Zumindest siehst du auf dem Foto mit dem Lenkrad in der Hand wild entschlossen aus, Olli. ;)

Irgendwie erkenne ich mich in der Vorgehensweise auch wieder. Die eingetroffenen Teile immer erstmal an den vorgesehenen Platz tun, um zu sehen, wie es nachher sein wird...... 8)

Go for it. Drachengrüße
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 08:46:32 Vormittag
Eigentlich zu schade für die Rennstrecke.
Auf GAR KEINEN FALL - dafür wird er doch gebaut! Auch wenn Mario, zugegeben, doch einigermaßen pedantisch bei Spalten, der korrekten Schraubenauswahl und insgesamt der Optik, aber auch vor Allem bei der Technik ist! Wie viele ja wissen, bin ich da einigermaßen ..... anders .....  ::) Es gibt Leute, die bezeichnen mich ja als "phlegmatisches, kleines Arschloch"  ;D Völlig übertrieben.

Hier noch ein Bild von dem "wilden Ding" aus Schweden... das passt dann wohl eher zu mir - "Bastelbude exklusiv"  ::) Auch wenn es kaum zu glauben ist, das Ding ist aus der Motorsportabteilung von Volvo R-Sport von 1979!
Es handelt sich um einen der wenigen Werksmotoren für die Rallyecross EM, in der Volvo 1979 den 343 eingesetzt hat. Volvo bekam die Rümpfe von Renault Sport und hat die eigenen Vorstellungen umgesetzt - massiv vergrößerter Hubraum, KKK-Lader mit externem Wastegate, Einzeldrosselklappen, Trockensumpf und der auch bei Renault Sport bekannten Porsche 928 K-Jettronic.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am November 15, 2018, 08:53:12 Vormittag
Es gibt Leute, die bezeichnen mich ja als "phlegmatisches, kleines Arschloch"  ;D


Ich bin mir sehr sicher, dass "Arschloch" nicht gefallen ist. Selbstverständlich benutze ich solche Termini nur, wenn du es NICHT hörst.

PS: Sind die Antriebswellen auf dem Hinterachsenbild die, die noch bei mir liegen? Oder habt Ihr mittlerweile andere?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 09:16:57 Vormittag
Insgesamt wird davon aber wenig so bleiben, wie von Volvo R-Sport vorgesehen. Das ist definitiv ZU wild und einige Lösungen überzeugen auch nicht wirklich...
Was bleiben wird ist die Einzeldrossel, natürlich die K-Jettronic, Trockensumpf und der leicht verfeinerte Block mit den 21 mm Tassenstößeln, verstärkten Kopfschrauben. Grob wird uns die TdC Spezifikation als Vorbild dienen.
Das wird dann irgendwie so aussehen sollen:
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 09:21:59 Vormittag
noch ein paar Details vom Kofferraum und der aktuelle Stand der Arbeiten.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 09:22:48 Vormittag
Wägebalken und Tilton Pedalerie
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 10:35:42 Vormittag
der Käfig ist auch bereits verbaut.

Und damit die Fans uns auch aus dem Hubschrauber identifizieren können - die Startnummer ist elf
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 10:41:59 Vormittag
Hier noch ein Hilfe-Aufruf!

Wer weiß, wie man wieder die Tür aufmachen soll, wenn der Käfig dies nicht erlaubt...? Und wie hat Heigo dafür ein Zertifikat bekommen, wenn man den Griff nicht betätigen kann? :o

https://www.renault5turbo.de/forum/index.php?topic=4287.0

Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am November 15, 2018, 10:45:39 Vormittag
Sieht alles sehr geil aus. 8)

Aber willst du wirklich die Heizung verbauen?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 10:49:06 Vormittag
Sieht alles sehr geil aus. 8)

Aber willst du wirklich die Heizung verbauen?

Danke.

Welche Heizung?  ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am November 15, 2018, 11:05:54 Vormittag
Na diese hier:  ;D ;D ;D
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 11:22:12 Vormittag
Ach so...  ;D

Mario widerstrebt es irgendwie noch, die Luft 90° nach oben abzulenken....
Aber da wird er wohl demnächst auch einsichtig werden...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: meahb am November 15, 2018, 11:46:36 Vormittag
Super klasse Projekt...

Falls ich euch irgendwie helfen kann, bitte kurze Info!...

Finde es einfach Fantastisch.. :) :) :)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 11:49:26 Vormittag
Super klasse Projekt...

Falls ich euch irgendwie helfen kann, bitte kurze Info!...

Finde es einfach Fantastisch.. :) :) :)
Ein großer Aufkleber eines großen Versicherungskonzerns und ein passendes Budget wär geil!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am November 15, 2018, 13:25:58 Nachmittag
Olli, ich meine nicht den Wasserkühler. Über den HBZ ist das Heizungsgebläse verbaut! ???
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 13:36:43 Nachmittag
Ja, Heizung....
Steht im Reglement.... Einrichtung für Beschlagfreiheit der Scheibe!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am November 15, 2018, 14:00:34 Nachmittag
Verstehe. Macht Sinn.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am November 15, 2018, 14:05:54 Nachmittag
Ja, Heizung....
Steht im Reglement.... Einrichtung für Beschlagfreiheit der Scheibe!

Ich hätte noch ne beheizbare Frontscheibe rumliegen...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Alpine Gr. 2 am November 15, 2018, 14:58:25 Nachmittag
Ja, Heizung....
Steht im Reglement.... Einrichtung für Beschlagfreiheit der Scheibe!
Da kannst Du die serienmäßige Heizung aber auch weglassen ... die schafft das sowieso nicht, die Scheibe beschlagfrei zu halten im Rennauto  ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 18:23:13 Nachmittag
Noch ein paar nette Details von dem alten Schweden.

Guss-Markierung in der Trockensumpf-Ölwanne.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 18:24:46 Nachmittag
Ansaugseite mit Einzeldrossel.

Vielleicht hat es der eine oder andere gesehen, dass diese Brücke mit der Einzeldrossel letztens auch bei Facebook angeboten wurde. Der Verkäufer wußte auch nicht woher diese stammt.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 18:25:48 Nachmittag
Kopf mit den hohlen Stoßstangen und den Kopfschrauben.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 15, 2018, 18:27:38 Nachmittag
Trockensumpfwanne und Pumpe.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 18, 2018, 17:15:14 Nachmittag
Hat irgendwer Berührung mit dem Thema FIA Tankanlagen, oder hat sowas schon mal im Dicken Turbo gesehen?
Kennt ihr jemanden, der den 3S FIA-Tank eingebaut hat?

https://3sdeveloppement.fr/divers-essence/2171-reservoir-souple-r5-turbo-homologue-fia-reservoir-souple-r5-turbo-homologue-fia-capacite-de-60-litres-le-montage-se-fait-en-lieu.html
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Montedifalko am November 18, 2018, 18:06:02 Nachmittag
Sind die Dinger mittlerweile Vorschrift?
Ich denke mit Schrecken an die Worte und Ausführungen von Oli W.!
U.a. erinnere ich mich eine Aussage, dass die abgebrannten Fahrzeuge alle Sicherheitstanks verbaut hatten......
Ich denke er kann euch dazu einiges berichten.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: lecar5 am November 18, 2018, 20:31:19 Nachmittag
Tolle Arbeit, toller Bericht, grosse Klasse, was ihr da leistet :)! Macht echt Lust auf mehr, mehr Geschichten und mehr Bilder! Vor allem die Sache mit dem Volvo R ist spannend :), das scheint ja echt ein kleines Kunstwerk zu sein! Liefen die 343 denn gut?

Immer schön weiterrocken, lass lesen und sehen, Mann ;)!

LeCar5
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 19, 2018, 08:19:56 Vormittag
Tolle Arbeit, toller Bericht, grosse Klasse, was ihr da leistet :)! Macht echt Lust auf mehr, mehr Geschichten und mehr Bilder! Vor allem die Sache mit dem Volvo R ist spannend :), das scheint ja echt ein kleines Kunstwerk zu sein! Liefen die 343 denn gut?

Immer schön weiterrocken, lass lesen und sehen, Mann ;)!

LeCar5
Lief scheinbar nur so "geht so".... Ein Paar Erfolge zwischen 1978 und 80 in der nationalen und europäischen Rallycross Meisterschaft gefahren von Per-Inge Walfridsson und Per Engseth. Aber schon 1980 hat Volvo R-Sport dann auf einen 2,8 Liter 4-Zylinder Doppelnocker umgeschwenkt und später dann auch noch aufgeladen.

Da war vermutlich einfach zu viel "ZU VIEL" - 88 mm Hub und 80er Bohrung im C-Motor..... :P
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 20, 2018, 19:38:33 Nachmittag
Zum 343 Rallycross noch ein lustiges Foto.....

Wenn der Steuerkolben mal hängt, braucht man nicht mal aussteigen!  :o
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 20, 2018, 20:01:33 Nachmittag
Und hier war der Motor, den wir gekauft haben zuletzt montiert....  >:D

https://www.youtube.com/watch?v=uAiXbzm5xQM
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Timmy671 am November 21, 2018, 07:03:28 Vormittag
War da die K-Jetronic an den Befestigungspunkten für den Gurt montiert oder der Gurt an den Befestigungspunkten der K-Jetronic?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 21, 2018, 13:36:52 Nachmittag
War da die K-Jetronic an den Befestigungspunkten für den Gurt montiert oder der Gurt an den Befestigungspunkten der K-Jetronic?
Ich vermute die Insassen wurden nur durch den Unterdruck in den Sitzen gehalten.....  ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Oli W. am November 21, 2018, 19:19:49 Nachmittag
Ich habe bei den FT3 Tanks ein nicht ganz so sicheres Gefühl.
1. Wird fast jeder FT3 in den Fahrgastraum gebaut, was meier Meinung nach die unsicherste Lösung ist. Beim 5T spielt das allerdings keine Rolle, da der Serientank ja auch im inneren des Fahrzeugs verbaut ist. Da wäre es sogar ein Vorteil, wenn man den FT3 unter der vorderen Haube instalieren würde. Man hätte den Tank aus dem Auto raus und die Gewichtsverteilung würde deutlich besser.
Bauchschmerzen machen mir außerdem die Stahlflex/Dash Verbindungen. Die Stahlflexleitungen bestehen meistens aus Teflon- oder NBR Schläuchen. Diese werden im Kontakt mit Kraftstoff schnell porös und dadurch undicht.
Dash- Anschlüsse sind auch nicht wirklich für Kraftstoff geeignet, da man sie kaum dicht bekommt. Wir haben unsere Stäubli Abtankventile mit Dashverschraubung nur durch mehrfaches lösen und dann wieder gewaltsames Anziehen dicht bekommen.
FT3 Tanks haben, wie auch Sitze und Gurte, eine Ablauffrist (ich glaube 4 Jahre), danach müssen sie ausgetauscht, oder vom Hersteller neu abgenommen werden. Meistens läuft die Abnahme aber auf einen Tausch hinaus.

Sind die 3S Tanks überhaupt FIA-abgenommen?
Wird die Blase mitgeliefert, oder ist das nur die Box?
Wie soll die Betankung und die Belüftung erfolgen?

Ich würde, solange es nicht gefordert wird, den Serientank benutzen und erst wenn es akut wird umrüsten.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am November 22, 2018, 09:57:53 Vormittag
Daniel hat aus ähnlichen Überlegungen den Tank nach vorne verbannt. Ich kann es verstehen.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 22, 2018, 17:17:27 Nachmittag
Ich habe bei den FT3 Tanks ein nicht ganz so sicheres Gefühl.
1. Wird fast jeder FT3 in den Fahrgastraum gebaut, was meier Meinung nach die unsicherste Lösung ist. Beim 5T spielt das allerdings keine Rolle, da der Serientank ja auch im inneren des Fahrzeugs verbaut ist. Da wäre es sogar ein Vorteil, wenn man den FT3 unter der vorderen Haube instalieren würde. Man hätte den Tank aus dem Auto raus und die Gewichtsverteilung würde deutlich besser.
Bauchschmerzen machen mir außerdem die Stahlflex/Dash Verbindungen. Die Stahlflexleitungen bestehen meistens aus Teflon- oder NBR Schläuchen. Diese werden im Kontakt mit Kraftstoff schnell porös und dadurch undicht.
Dash- Anschlüsse sind auch nicht wirklich für Kraftstoff geeignet, da man sie kaum dicht bekommt. Wir haben unsere Stäubli Abtankventile mit Dashverschraubung nur durch mehrfaches lösen und dann wieder gewaltsames Anziehen dicht bekommen.
FT3 Tanks haben, wie auch Sitze und Gurte, eine Ablauffrist (ich glaube 4 Jahre), danach müssen sie ausgetauscht, oder vom Hersteller neu abgenommen werden. Meistens läuft die Abnahme aber auf einen Tausch hinaus.

Sind die 3S Tanks überhaupt FIA-abgenommen?
Wird die Blase mitgeliefert, oder ist das nur die Box?
Wie soll die Betankung und die Belüftung erfolgen?

Ich würde, solange es nicht gefordert wird, den Serientank benutzen und erst wenn es akut wird umrüsten.

Du machst mir Spass......  :o

Alles auf Dash.... 03, 04 und teilweise 06.  :P
Mit Petroleum ist es noch dicht!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: R5T2 am November 22, 2018, 18:26:55 Nachmittag
Zitat
Die Stahlflexleitungen bestehen meistens aus Teflon- oder NBR Schläuchen.
Diese werden im Kontakt mit Kraftstoff schnell porös und dadurch undicht

Bei einem Schlauch mit Teflonseele würde ich mir keine Sorgen machen 8)
Bei NBR wird es ein wenig komplizierter, je nach NBR- und Benzinsorte hält das Zeugs oder auch nicht :o
Dummerweise sind die Schlauchlieferanten sehr zurückhaltend mit konkreten Angaben zum verwendeten NBR.
Beim Benzin weiss man auch nicht genau was da alles drin ist :o
Es gibt Schläuche die werden nur porös wenn sie eine Zeitlang nicht mit Benzin gefüllt sind.
Da kann es auch sein dass die nach der Wiederbefüllung mit Benzin aufquellen und wieder dicht werden, was allerdings ein Hinweis darauf ist dass die nicht wirklich beständig sind.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am November 24, 2018, 20:35:32 Nachmittag
Das wäre doch ne geile Basis für das Projekt:
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 27, 2018, 20:08:08 Nachmittag
Ich würde, solange es nicht gefordert wird, den Serientank benutzen und erst wenn es akut wird umrüsten.

Wie interpretierst Du die Klauseln aus dem Youngtimer Reglement:

1.11.3 Feuerschutzwand
Zwischen Motor- und Fahrgastraum, sowie zwischen Fahrgastraum und Kraftstoffbehälter (inkl. Einfüllrohr) muss eine flüssigkeitsdichte, flammensichere Schutzwand vorhanden sein.

Kennt jemand denjenigen, der vor ein paar Jahren in der YT mit einem Dicken Turbo gefahren ist?

Danke,
Olli
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Alpine Gr. 2 am November 27, 2018, 22:18:19 Nachmittag


Kennt jemand denjenigen, der vor ein paar Jahren in der YT mit einem Dicken Turbo gefahren ist?

Danke,
Olli
[/quote]

Roy Berry, und das Auto wurde von Degner Motorsport aus Wegberg eingesetzt.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Oli W. am November 29, 2018, 17:30:40 Nachmittag
Nach meiner Auffassung ist die Gummiblase der Kraftstoffbehälter und die Blechkiste die Feuerschutzwand.
Der Einfüllstutzen kann z.B. auch durch ein Aluflexrohr, welches zur Karosserie und zum Tank abdichtet, gesichert werden.
Anders kenne ich es von den VLN Autos auch nicht.

Müsst ihr denn einen Sicherheitstank fahren?
Du solltest auch bedenken, dass der Tank alleine nicht alles ist. Ein komplettes Tanksystem beinhaltet auch Tankuhr, Tankgeber, Catchtank, Vorförder- und Hauptpumpe, Verkabelung,...
Titel: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am November 29, 2018, 19:22:20 Nachmittag
Gilt denn die Klausel 1.11.3, die ich erwähnt habe nicht auch für den Serientank?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Oli W. am November 30, 2018, 17:11:47 Nachmittag
Ja, die gilt auch für den Serientank...
Das ist beim Turbo nicht ganz so leicht umzusetzen...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: r5az am Dezember 01, 2018, 10:30:16 Vormittag
Falls Ihr einen FT3 Tank benutzt ist auch eine Rückschlagklappe vorgeschrieben. Dabei ist zu beachten, dass ein Gefälle im Tankstutzen notwendig ist, da die Klappe sonst nicht durch das Benzin aufgedrückt wird. Bei meinem Gruppe 2 ist das Gefälle zu klein. Das Tanken dauert damit zu Lange.
Gruß Andreas
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Dezember 06, 2018, 20:54:51 Nachmittag
In der Eifel war wieder einer fleißig! 
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Dezember 06, 2018, 20:59:00 Nachmittag
auch andere Baustellen gehen weiter voran.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Dezember 06, 2018, 21:00:41 Nachmittag
Wenn man keinen Grill hat, "einfach" mal einen bauen - Mario hat den Kohle-Ausstieg noch nicht geplant!  ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 10, 2019, 08:21:08 Vormittag
Hier ist es zwischenzeitlich natürlich auch weiter gegangen.  ;)
Das Aggregat mal testweise drin, um alle Engstellen festzustellen. Denn die Positionen der ganzen Neben-Agregate wollen gut überlegt sein, damit es dahinten "aufgeräumt" aussieht!
Und es hat sich auch rausgestellt, dass die Testmontage vom Motor eine sehr gute Idee war. Denn es passte eigentlich NICHTS so, wie wir es im Kopf hatten...  ::)
Der Lader ist jetzt etwas nach hinten gewandert, um einen schöneren Eingang vom Auspuff zu erreichen. Und etwas tiefer, damit der Mengenteiler samt Ansaugung auch unter den Deckel passt.
Dafür mußten noch die ganzen Banjos der Kraftstoffleitungen neu erfunden werden, und, und, und.....
Aber es wird so langsam!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 10, 2019, 08:23:32 Vormittag
Da die Trockensumpfpumpe nun im Weg ist, müssen die Wasserschläuche auf die andere Seite.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: The Stig am Februar 10, 2019, 09:20:41 Vormittag
... :) ....schöne Sachen macht ihr, klasse :)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: MacTwingo am Februar 11, 2019, 07:19:50 Vormittag
Das sieht echt "lecker" aus! Ich hoffe ich bekomme ihn bald mal real zu sehen :)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Timmy671 am Februar 11, 2019, 07:50:26 Vormittag
Übrigens, fürs‘s erste Rollout sind noch wenige Tribünenplätze erhältlich😳

Sieht gut aus.

Wann und wo ist das erste Rollout denn geplant?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Extrabreit am Februar 11, 2019, 13:01:52 Nachmittag
Hey Olli und Mario - allererste Sahne, ganz dickes Kompliment - sieht alles Tucki Mucki aus  :)

Volker
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: R5T2 am Februar 11, 2019, 16:00:43 Nachmittag
Hi Olli

Habt Ihr eine Lichtmaschine mit Ruckdämpfer verbaut?

Der Antrieb mit Zahnriemen könnte Probleme machen :o

Zitat
Wann und wo ist das erste Rollout denn geplant?
Dieser Frage würde ich mich anschliessen.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 11, 2019, 17:30:07 Nachmittag
Hallo,
also mehr als eine ungefähre Reihenfolge der "Inbetriebnahme" kann ich, Stand heute, auch nicht wirklich sagen....
- erste Mal Schlüssel drehen (das sollte möglichst im März passieren)
- schlimmsten Böcke ausmerzen
- halbes Auto neu bauen....  :-\
- Zweit-Inbetriebnahme
- Roll out und erste grobe Abstimmung (sicherlich mit roten Nummern auf Eifelstraßen...)
- die weniger schlimmen Böcke finden und abstellen
- feststellen, dass das doch alles komplexer ist, als gedacht.....
- Frustriert sein...
- mal was Schönes machen - mit dem Clio das 24h Classic bestreiten!!!
- Dritt-Inbetriebnahme.
- erster ernster Test auf der NBR Grand-Prix Strecke (Afterwork Trackday oder sowas...)
- TÜV  ::)
- Nordschleifen-Test
- Fahrwerk neu bauen....  :-\
- Westfalen-Trophy mit dem Clio (und dem 5 Alpine?  ::))
- Sylvester feiern....
- neues Jahr, neuer Anlauf.

So, vielleicht!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 11, 2019, 17:33:38 Nachmittag
@Martin.

Okay, Ruckdämpfer - musste erstmal schauen, was damit gemeint ist. Aber, Funktion nun verstanden und Bedenken vielleicht nicht völlig unbegründet...  ::)
Aber wie lege ich sowas aus? Das ist ja kein Federlelement...., sondern funktioniert eher wie ein "Knackfrosch"... bei einer bestimmten Kraft gibt das nach, aber vorher eben nicht.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 11, 2019, 17:51:08 Nachmittag

Habt Ihr eine Lichtmaschine mit Ruckdämpfer verbaut?


Kann sowas funktionieren als Spannelement? Ist hydraulisch bedämpft und federvorgespannt. Hatte ich mal für etwas anderes vorgesehen...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: R5T2 am Februar 11, 2019, 18:20:31 Nachmittag
Ich habe eher an eine Lösung wie beim Motorrad im Hinterrad gedacht das die gröbsten Schläge mit Gummielementen abfedert.
Vermutlich ginge auch eine Freilaufnabe wie es in einigen Automobilen verbaut ist.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: meahb am Februar 12, 2019, 09:27:04 Vormittag
Hallo,
also mehr als eine ungefähre Reihenfolge der "Inbetriebnahme" kann ich, Stand heute, auch nicht wirklich sagen....
- erste Mal Schlüssel drehen (das sollte möglichst im März passieren)
- schlimmsten Böcke ausmerzen
- halbes Auto neu bauen....  :-\
- Zweit-Inbetriebnahme
- Roll out und erste grobe Abstimmung (sicherlich mit roten Nummern auf Eifelstraßen...)
- die weniger schlimmen Böcke finden und abstellen
- feststellen, dass das doch alles komplexer ist, als gedacht.....
- Frustriert sein...
- mal was Schönes machen - mit dem Clio das 24h Classic bestreiten!!!
- Dritt-Inbetriebnahme.
- erster ernster Test auf der NBR Grand-Prix Strecke (Afterwork Trackday oder sowas...)
- TÜV  ::)
- Nordschleifen-Test
- Fahrwerk neu bauen....  :-\
- Westfalen-Trophy mit dem Clio (und dem 5 Alpine?  ::))
- Sylvester feiern....
- neues Jahr, neuer Anlauf.

So, vielleicht!


sehr realistisch....hoffe aber  ....es läuft besser......falls Ihr schlechte und gute Erfahrungen braucht....bitte info....:) :)

Ach ja, was immer gerne reißt sind diese Gummilager für den Motor...auch die verstärkten harten halten höhere Lasten nicht aus :(
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 12, 2019, 17:08:05 Nachmittag
Ach ja, was immer gerne reißt sind diese Gummilager für den Motor...auch die verstärkten harten halten höhere Lasten nicht aus :(
Momentenstütze ist vorhanden!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: R5T2 am Februar 12, 2019, 17:42:14 Nachmittag
Zitat
Momentenstütze ist vorhanden!
Die hinten am Getriebe hast Du auch montiert?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 12, 2019, 17:50:03 Nachmittag
Die hinten am Getriebe hast Du auch montiert?
Nein, wie sieht die aus?  ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: R5T2 am Februar 12, 2019, 17:54:23 Nachmittag
Zitat
Nein, wie sieht die aus?
Falls Du Photos oder Zeichnungen brauchst, bitte melden.
Die sind schon im PR vom Cevennes aufgeführt.
Da sind Gummilager aus der Vorderachse vom R4 drin.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: meahb am Februar 13, 2019, 12:37:40 Nachmittag
Das ist natürlich ein feines Teil die Momentenstütze....hast Du Daten/Zeichnungen oder wo bekomme ich die? :)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: daniel ch am Februar 13, 2019, 13:42:36 Nachmittag
https://3sdeveloppement.fr/supports-boite/1432-supports-de-boite-competition-supports-de-boite-competitionsupports-boite.html (https://3sdeveloppement.fr/supports-boite/1432-supports-de-boite-competition-supports-de-boite-competitionsupports-boite.html)

https://3sdeveloppement.fr/renforts-a-visser/1503-traverse-de-boite-tour-de-corse-traverse-de-boite-tour-de-corserenforts-a-visser.html (https://3sdeveloppement.fr/renforts-a-visser/1503-traverse-de-boite-tour-de-corse-traverse-de-boite-tour-de-corserenforts-a-visser.html)

https://3sdeveloppement.fr/renforts-a-visser/1504-traverse-de-boite-avec-support-biellettescevennes-traverse-de-boite-avec-support-biellettescevennesrenforts-a-visser.html (https://3sdeveloppement.fr/renforts-a-visser/1504-traverse-de-boite-avec-support-biellettescevennes-traverse-de-boite-avec-support-biellettescevennesrenforts-a-visser.html)

Einige stellen auch die Teile selber her...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 13, 2019, 14:30:12 Nachmittag
Das ist natürlich ein feines Teil die Momentenstütze....hast Du Daten/Zeichnungen oder wo bekomme ich die? :)
Vermutlich haben wir eine vordere demnächst übrig! Interesse?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Der City-Turbo. am Februar 13, 2019, 15:08:25 Nachmittag
Glaub der Michael hat das mal gemacht

https://www.renault5turbo.de/forum/index.php?topic=1596.210
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am Februar 13, 2019, 16:05:34 Nachmittag
Vermutlich haben wir eine vordere demnächst übrig! Interesse?

Was ist passiert? Passt sie nicht?

Meahb bräuchte, wenn überhaupt, eine für Ladermontage links.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 13, 2019, 17:47:39 Nachmittag
Was ist passiert? Passt sie nicht?

Meahb bräuchte, wenn überhaupt, eine für Ladermontage links.

Ja, leider. Unsere Karosserie-Befestigungen waren ja schon vorgegeben. Das ließ sich leider nicht angleichen.
Wenn Meahb das wollte, kann man die Laderstütze doch noch hinbauen, wo man möchte, gell?
Aber ob er wirklich nochmal an seinem Auto rumschweißen möchte.....  ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: meahb am Februar 14, 2019, 11:11:13 Vormittag
Ich denke diese hintere Traverse über dem Getriebe würde eine Menge halt bringen.

Andererseits taucht diese Traverse nur beim maxi auf. Alle anderen Leistungsstufen haben die
nicht benötigt. Nun waren die nicht auf Dauerlast ausgelegt sondern konnten alle paar Hundert Kilometer
neue Motorlager montieren....Fragen über Fragen...


Dabei geht es hier eigentlich um Ollis Auto....ist also ein anderes Thema....
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am Februar 14, 2019, 11:49:43 Vormittag
Ich denke diese hintere Traverse über dem Getriebe würde eine Menge halt bringen.

Andererseits taucht diese Traverse nur beim maxi auf. Alle anderen Leistungsstufen haben die
nicht benötigt. Nun waren die nicht auf Dauerlast ausgelegt sondern konnten alle paar Hundert Kilometer
neue Motorlager montieren....Fragen über Fragen...


Dabei geht es hier eigentlich um Ollis Auto....ist also ein anderes Thema....


Ich hab schon ein paar gebaut und für Olis/Marios Traverse eine Schablone gemacht. Leider scheint die Schablone nicht zu passen. :'(

In dein Auto würde ich das Teil lieber nicht einbauen. Könnte ne ordentliche Rappelkiste werden. Außerdem: Um es ordentlich einzuschweißen und zu lackieren, sollte man vermutlich am Besten den Motor ausbauen...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: daniel ch am Februar 14, 2019, 13:25:45 Nachmittag

Andererseits taucht diese Traverse nur beim maxi auf. Alle anderen Leistungsstufen haben die
nicht benötigt. Nun waren die nicht auf Dauerlast ausgelegt sondern konnten alle paar Hundert Kilometer
neue Motorlager montieren....Fragen über Fragen...


Falsch, die Quertraverse war bereits 1980 im Gruppe 4 verbaut und später in allen TDC und auch in den gut aufgebauten Cevennes drinn....
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 25, 2019, 18:00:15 Nachmittag
Die 2. Antriebs-Anprobe ist nun auch erfolgreich gelaufen. Weitere Details am Start!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: meahb am Februar 26, 2019, 07:53:02 Vormittag
sieht sehr sehr lecker aus..... :) :) :) :) :)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 26, 2019, 19:06:07 Nachmittag
"Das" muss noch beweise, dass "es" den Namen Schalldämpfer verdient hat...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am Februar 27, 2019, 08:20:34 Vormittag
Ach du Scheiße.  :o
Tut das Not, dass das "schallgedämpft" wird? Gruppe 4 fuhr schließlich mit Flammrohr (Tube de fuite). ;D
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 27, 2019, 16:18:53 Nachmittag
Wenn da doch nur nicht diese TÜV Hürde wäre, die wir noch nehmen wollen....  ::)
Wir wollen doch auch mal zur Turbo-Fever kommen!  8)

Und die DMSB Hürde wird dann auch noch kommen - FIA Kat...  ;)

Aber eins nach dem Anderen.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Timmy671 am Februar 27, 2019, 17:12:38 Nachmittag
Turbo-Fever mit dem Gerät wäre geil. 8) 8)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Alpine Gr. 2 am Februar 27, 2019, 17:22:08 Nachmittag
Turbo-Fever mit dem Gerät wäre geil. 8) 8)
.... wenn's denn noch eine gibt  :(
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Februar 27, 2019, 17:37:14 Nachmittag
.... wenn's denn noch eine gibt  :(
Das hoffe ich weiterhin schwer!  :-[
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: The Stig am Februar 27, 2019, 20:43:19 Nachmittag
......mmmmh
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Montedifalko am Februar 27, 2019, 20:56:50 Nachmittag
Wenn anspruchsvollere Strecken und höhere Berge in der Nähe wären, könnte man in der Umgebung dieses schönen Projektes eine TF machen...... 8)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 08, 2019, 21:35:16 Nachmittag
Nur so... ein Update.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Extrabreit am Juni 10, 2019, 22:00:46 Nachmittag
Hallo Olli - Hallo Mario : Allererste Sahne. Das Auto ist wunderschön geworden. Mein Kompliment und Respekt !!!!! Fahrt den Wagen bitte nicht kaputt :

LG Volker
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: bigbird am Juni 11, 2019, 19:11:17 Nachmittag
Hi,

habt Ihr schon eine Zulassung!?! das hieße ja, der Motor läuft?!  Und? Ich brauche mehr Input....

Viele Grüße
bigbird
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 11, 2019, 20:05:53 Nachmittag
Hi,

habt Ihr schon eine Zulassung!?! das hieße ja, der Motor läuft?!  Und? Ich brauche mehr Input....

Viele Grüße
bigbird

Nein, das ist Marios altes Nummernschild von seiner alten Alpine.
Und nein, Motor läuft leider noch nicht. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten. Zündfunke z. B., Wasserkreislauf ist noch nicht komplett, Tank, -Vor und Rücklauf noch nicht komplett.

Wir haben Öldruck!!! Das war der letzte „Meilenstein“!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: bigbird am Juni 11, 2019, 20:16:04 Nachmittag
Ich bin gespannt. Ich habe zwar bekanntlich keine Ahnung, aber mechanisch sieht das super aus. Ich freue mich schon auf den Probelauf! Wie schon mal geschrieben: viel zu schade, um Rennen zu fahren...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: tempusfugit am Juni 11, 2019, 22:47:34 Nachmittag
das ist noch tricki mit der Strebe durch das Hitzeschutzblech
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: MacTwingo am Juni 13, 2019, 07:30:04 Vormittag
...ich find´s geil! :)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 20, 2020, 11:10:32 Vormittag
Hey-Ho,

so, ein Jahr ist das schon wieder her - das heißt, ich werd bald schon 51.  ::)

Naja, es ist viel passiert an unserem Projekt besonders in den letzten Wochen und Montaen nach einer größeren Pause im letzen Jahr und einer Corona-bedingten in diesem.

Aber, das warten hat sich für uns auf jeden Fall gelohnt - mit neuem Schwung und richtig BOCK wieder ran ans Projekt.

Wir haben angefangen, den Motor abzustimmen, nachdem er kur nach dem letzten Post 2019 kurz lief, wobei sich schon wieder einige Baustellen offenbart haben. Dann haben wir vor einigen Wochen den Motor für einen ersten Service wieder ausgebaut, um Leckagen zu beseitigen, und ein paar kleinere Modifikationen an der Lima etc. vorzunehmen und die Trockensumpf-Pumpe ein wenig umzubauen. Aber, nun hatten wir den Durchbruch, was den Motorlauf angeht. Endlich Standgas, Gasannahme und sogar geringfügig schon Leistung.
Da bot es sich an, an einem kurzen Stint auf der Grand-Prix Strecke am letzten Donnerstag teilzunehmen, um das Auto mal ernsthaft zu bewegen - wie verhält er sich mit dem Fahrwerk, Bremse, Lenkung, etc. aber auch was macht Öldruck, Wasser- und Öl-Temperatur, pisst es irgendwo noch, wenn er mal etwas "auf den Kopp" bekommt.
2 Tage vorher hatte Mario in Wehr noch prominenten Motoren-Entwickler Besuch aus dem Porsche-Konzern! Danke Dirk für deinen "Senf" und Deinen Input! Immer wieder auch wichtig, wenn mal jemand anderes draufschaut, und kompetente Meinungen äußert!

Naja, was soll ich sagen - Mario war BEGEISTERT vom ersten Test!
"Der Koffer geht wohl!"

So, oder so ähnlich soll er getönt haben!

Demnächst gibt es vielleicht sogar Bewegtbilder von dem Test....n ::)

Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: bigbird am Juni 20, 2020, 18:12:43 Nachmittag
Stimmt, Mario schaute sehr zufrieden aus. Und der Sound war auch toll! Leider habe ich ihn auf der Strecke nicht gesehen, da bei mir nach einer Runde Schluss war - Radlager am Clio kaputt. Aber selbst die Zusatzarbeit für Mario ließ seine Laune nicht sinken. Und mein Sohn konnte dann bei Mario weiter mitfahren. Auf dem Rückweg fuhr Mario Schlangenlinien und gab immer mal wieder Gas. Die nach oben gezogen Mundwinkel konnte man sogar aus dem Auto dahinter erkennen...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: lecar5 am Juni 20, 2020, 22:12:26 Nachmittag
Coole Sache :)! Da freu ich mich auf die ersten Fahrbilder und dann natürlich auf die Berichte aus dem Fahrerlager :)!

LeCar5
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 27, 2020, 17:47:22 Nachmittag
Video, danke Niklas! ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=Via7pSJ0BMU
Titel: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Oktober 18, 2020, 09:58:14 Vormittag
GLP 17.10.2020
Koffer funktioniert!(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20201018/40359d6152c9f405b049bbc525149fc1.jpg)
Titel: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Oktober 18, 2020, 10:00:59 Vormittag
...11 Runden „moderate Fahrt“ heil überstanden - kleinere Baustellen, aber alles im grünen Bereich!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20201018/5c4f2dc4f90de7ee5eb7ddf610f626e7.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: lecar5 am Oktober 18, 2020, 20:14:37 Nachmittag
Coole Sache, Gratulation :)!
Aber Fragen zu eurem Projekt gibt es ja schon, zum Beispiel... kommen da der Dachspoiler noch ran? Was ist mit den Schwellern? Seht ihr denn in den Spiegeln überhaupt etwas? Und das wichtigste: muss das rote A nicht hinten aufs Auto :-\?

https://textundsinn.wordpress.com/tag/rotes-a/

CU, LeCar5
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Oktober 19, 2020, 09:19:23 Vormittag
Die Fragen kann ich wohl beantworten.  ;)
Die "Ornamentik" Dachspoiler und Schweller sind dem Bauhaus Prizip "form follows function" (FFF) zum Opfer gefallen. Und ich bin tatsächlich auch großer Fan des Bauhaus!
Insbesondere die Schweller-Verkleidung liegt sowieso irgendwann in Fetzen in der Boxengasse, weil in der Hektik beim Reifenwechsel ("hohe Acht" grade 20 cm Neuschnee) jemand den Wagenheber am GFK angesetzt hat...  :P
Ja, das mit dem Spiegel ist ein Problem - in Bruchteilen einer Sekunde verschwinden die Autos als winzige Punkte im Spiegel....
Das "rote A" gehört auf die Heckklappe, ja - aber das ist ein Magnetschild...   8)

Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: daniel ch am Oktober 20, 2020, 20:48:01 Nachmittag
Wenn die Funktion ist, mit einem Backenturbo auf dem Nürburgring möglichst die schnellste Rundenzeit hinzukriegen ist, würde diese Form besser folgen   ;) 
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am Oktober 21, 2020, 12:57:44 Nachmittag
Jau. Ordentlich Abtrieb auf der Antriebsachse ist auf der Nordschleife nicht von Nachteil.  8)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Oktober 21, 2020, 13:26:58 Nachmittag
Ist im Gruppe 4 Reglement nicht vorgesehen...  :-\
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am März 07, 2021, 18:53:35 Nachmittag
Es wird bald ernst.....
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am März 08, 2021, 06:44:52 Vormittag
Na, das sollte ja wohl zu machen sein. Macht uns keine Schande und nehmt euch ein Beispiel am Chef:

https://www.renault5turbo.de/forum/index.php?topic=3402.0
Titel: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am März 08, 2021, 07:02:21 Vormittag
Na, hoffentlich sind das dann nicht auch so schlechte Verlierer....
Das mit dem 924er Fremdkörper im Forum ist LEGENDÄR!
Zum Glück müssen wir in der Gruppe 4 keine Ladedruckdiskussion führen.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Montedifalko am März 08, 2021, 10:39:50 Vormittag
Die Typbezeichnung 8220 wird schon für Verwirrung sorgen!
Sach ma..... da starten welche auf'm R8, da gab's mal'n schnell'n, soon Gardini....oder so!

Ick freu mir jans dolle!!!!!!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am April 04, 2021, 09:06:29 Vormittag
Letztes Update:
- Größerer Bremszylinder für die Vorderachse, um über den Wägebalken mehr Spreizung der Bremse an VA und HA hinzubekommen
- hinten Aufbaufeder auf 49 N/mm runter von 61 N/mm.

Wieder DEUTLICH stimmiger, was VA/HA angeht. Fahrzeug bewegt sich so, wie man erwartet.

https://youtu.be/u_2zlvFFMEI?t=65
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Mai 31, 2021, 22:07:46 Nachmittag
Nabend,
letzte Vorbereitungen fürs 3h Classic beim Nürburgring 24h Rennen heute abgeschlossen. Mit der Startnummer 204 nehmen wir am Donnerstag Nachmittag das Training auf und am Freitag ab 9:45 Uhr geht es dann zum Vorstart!
Rennen wird um 13 Uhr , wenn alles regulär läuft, abgewunken.
Ziel ist, die Flagge zu sehen. Wenn wir von den 924er Hausfrauen ein paar hinter uns gelassen haben, ist alles gut gelaufen.
Mit einem VLN-erfahrenen Chefschrauber, unserem Chefkoch und Psysio!!! und dem Chefadvokaten im Team sollte taktisch alles glatt laufen!
Also, Freitagsticket ziehen, Freitag früh aus den Federn und uns auf den Tribünen die Daumen drücken! Oder mindestens den Live Stream auf YouTube verfolgen!
Danke
Mario & Olli
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Mai 31, 2021, 22:09:11 Nachmittag
.(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210531/a90f2e9914e8fe54248415bb4b880afa.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Timmy671 am Juni 01, 2021, 11:15:51 Vormittag
Ok, mit Live wird es wohl nichts.
Den Livestream werde ich probieren. 8)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: meahb am Juni 01, 2021, 11:25:15 Vormittag
Ich drück euch so was von die Daumen. Sind schon ganz weiß. Geile Sache. Das wird auf jeden Fall ein super klasse Auftritt. Zwischen Platz 3 - 8 werdet Ihr im Leerlauf ins Ziel segeln. Ich glaub fest an euch!!!!!!   :) :) :) :)   PS: Leider auch nicht live vor Ort
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am Juni 01, 2021, 11:30:21 Vormittag
Viel Glück Olli. :)
Hast du gute Regenreifen? Der Wetterbericht für das Wochenende ist ja wieder Mal Für`n Arsch. ::)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 01, 2021, 12:13:12 Nachmittag
Jo
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210601/e82c38d341162500840bcd5ce2313de6.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am Juni 01, 2021, 14:06:01 Nachmittag
  ;D
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 05, 2021, 10:43:47 Vormittag
Tja, wie soll man sagen..... irgendwie nicht so geil gelaufen.  :'(
Auto lief schön, Slicks haben gut funktioniert, aber nicht die Nerven aller Beteiligten.
Wenn ein 1300 Polo meint, an der tiefsten Stelle der Strecke (Breidscheid) sich vorbeibremsen zu müssen, um dann auf dem darauf folgenden kilometerlangen Bergauf-Abschnitt wieder chancenlos zu sein.... Vollpfosten!
Und eine Lücke war da definitiv nicht.... der Penner hat Mario umgedreht und in die Mauer geschickt. :-\

So, jetzt erstmal wieder runterkommen und irgendwann demnächst eine genaue Schadenbilanz ziehen - dafür ists heute zu früh...

Aber - die Story hier wird fortgeführt - soviel ist klar! Dafür war die Resonanz und der Zuspruch einfach zu geil. Z.B. Volker Strycek hat uns SEHR gut unseren ersten Schmerz nach Rennende genommen mit SENSATIONELLEN Geschichten aus seiner Zeit ´81 bis `83 im Europa-Cup. Ich sag nur Balken, Spanngurte und eine TRIBÜNE als Richtbank.
"... so hat unser Auto fast jedes Wochenende ausgesehen - das bekommt ihr schon wieder hin!.... "
was für ein netter Typ!

Hier noch bewegte Bilder, als das Auto noch sehr schön war:
https://youtu.be/ieyJnCIi7qU?t=951
https://youtu.be/ieyJnCIi7qU?t=992
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am Juni 05, 2021, 10:58:09 Vormittag
Moin,

ich hab echt fast geweint, als ich das Auto sah.

Aber es gibt ja auch einige positive Aspekte. Mario hat kaum was abbekommen, es war unverschuldet, die Technik scheint zu halten und der Längsträger ist zumindest nicht besonders krumm.

Mich wundert ein bisschen, wie hart es bei diesen Youngtimer Veranstaltungen zur Sache geht. Das scheint das gleiche Phänomen wie bei Kreisliga B Fussballspielen zu sein. Können wird durch Ambition ersetzt...

Ich hab nur einen Kritikpunkt: Warum links? Ich hab VIER rechte Seitenwände im Lager!!!

irgendwann demnächst eine genaue Schadenbilanz ziehen - dafür ists heute zu früh...

Ich bin mir sicher Mario schraubt schon ;)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 05, 2021, 14:16:30 Nachmittag


Mich wundert ein bisschen, wie hart es bei diesen Youngtimer Veranstaltungen zur Sache geht. Das scheint das gleiche Phänomen wie bei Kreisliga B Fussballspielen zu sein. Können wird durch Ambition ersetzt...

Ich hab nur einen Kritikpunkt: Warum links? Ich hab VIER rechte Seitenwände im Lager!!!

Ich bin mir sicher Mario schraubt schon ;)

Tja, manche meinen, sie müßten wie die Großen um jeden Meter kämpfen, um noch berühmt oder Weltmeister zu werden.... Der Polo war bergab wohl sehrt gut dabei, und da sah er wohl seine letzte Chance sich vorbei zu pressen.

Nicht weit von Dir, kam schon die Spende einer LINKEN Seitenwand! Danke schon mal dafür! ^-^

Und nein, nicht mal Mario hat grad Bock....
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: lecar5 am Juni 05, 2021, 15:07:47 Nachmittag
WIE SCH... IST DAS DENN :(??? Das darf doch gar nicht wahr sein - jetzt habt ihr so lange Teile zusammengesammelt, experimentiert, geschraubt, vorbereitet, und dann schickt ein 1300er Polo euer Auto in die Mauer? Ich fass es nicht :o!
Jungens, ich hab mit 'that's racing' grad ein bisschen Schwierigkeiten... aber wünsche euch dennoch, dass ihr euch nicht entmutigen lasst, das Auto wieder aufbaut und das nächste mal wieder dabei seid!

Stay tuned, LeCar5
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Joe005 am Juni 05, 2021, 16:42:48 Nachmittag
Im Qualifying sah das glimpflicher aus.

https://youtu.be/blfkaEhF9nI?t=163

Kopf hoch und gebt bescheid, falls ich irgendwie behilflich sein kann.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: bigbird am Juni 05, 2021, 17:05:49 Nachmittag
Im Qualifying sah das glimpflicher aus.

https://youtu.be/blfkaEhF9nI?t=163

Kopf hoch und gebt bescheid, falls ich irgendwie behilflich sein kann.
Zu Ollis Entschuldigung muss man sagen, dass Olli mit Semislicks unterwegs war, da sich in der Einführungsrunde herausgestellt hat, dass der Konus der Regenreifen nicht passte. Oli W. hat für das Rennen extra vom Schäfer noch andere Radmuttern besorgt. Als der große Regen kam, wären wir top vorbereitet gewesen. Bis der Polo kam…
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: godsey am Juni 05, 2021, 19:19:39 Nachmittag
Nicht weit von Dir, kam schon die Spende einer LINKEN Seitenwand! Danke schon mal dafür! ^-^

Michael schickt eine GFK Backe, aber ich sprach vom Blech. Die braucht ihr ja auch noch... Micha macht auch grad ne Form für die Heckstosstange, vielleicht können wir davon auch noch den Prototypen abstauben.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 05, 2021, 20:22:55 Nachmittag
Genau, das Blech hat mir der Martin zugesagt.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Maxi5Turbo am Juni 06, 2021, 11:02:39 Vormittag
Olli,
ich könnte kotzen wenn ich die Bilder sehe und lese wie das entstanden ist. Die ganze Mühe in einem kurzen Augenblich von einem hirnlosen Idioten zerstört. Um solchen Vollpfosten aus dem Weg zugehen fahren Sven und ich bei Slowly Sideways.

Ich kann eine Außenschüssel 4x13 für die Gotti 5T spenden.

Kopf hoch!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Montedifalko am Juni 06, 2021, 21:04:14 Nachmittag
Ich bin wie ein aufgescheuchtes Huhn an der Boxenmauer herumgelaufen um den Turbo im Elfminutentakt zu geniessen. Er lag in der Klasse in Führung und hat die schnellsten Runden gedreht.
Im Kopf habe ich einen Bericht hier fürs Forum geschrieben.
Dann kam die Ernüchterung als Mario schon 5 Minuten überfällig war, wurde das Rennen abgebrochen weil an einigen Streckenabschnitten extremer Regen sein Unwesen trieb.
Trotz allem begann bei mir ein hässliches Kopfkino zu arbeiten! Es wurde noch verstärkt, als ich bemerkte, dass das gesamte Team unseren Platz mit Sack und Pack verlassen hatte.
Ich machte mich auf den Weg ins Fahrerlager um die Kumpanen zu finden.
Alle sassen stumm mit hängenden Köpfen im Zelt und verbreiteten eine sehr gedämpfte Stimmung.
Als ich erfuhr was geschehen war, hat es mir auch die Sprache verschlagen. Mein Kopfkino war beendet, als ich erfuhr, dass Mario wohlauf war.

Heute beim Lifestream des 24h Rennens sah man ständig an der Mauer in Breidscheid die Einschlagstelle......... furchtbar, einfach nur furchtbar!

Ich versuche von diesem Wochenende das Positive mitzunehmen !
Das war mal wieder die unfassbare nette Stimmung im Team, das megageile Auto, das gegangen ist wie die Pest, die tolle Verpflegung vom Forumskoch und ein Spruch von Ragnolli:

Gott sei Dank, dass die Radmuttern heil geblieben sind, dann kann der Schäfer sie ja wieder haben!

Sorry..... mein Bericht sollte ganz anders werden!!!
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: le dragon am Juni 07, 2021, 14:53:38 Nachmittag
Bullshit. >:(
Konnten leider nicht selbst dabei sein und haben alles über Livestream verfolgt. Dann hatten wir ja auch noch unsere alten Bekannten in der Boxengasse.
Daher waren wir immer bestens auf dem Laufenden. Aber was für ein Schock, als Gerd mir die Bilder schickte.

Die ganze Arbeit (fast) umsonst. Immerhin habt ihr aber gesehen, was mit dem Auto möglich ist. Der schöne Sound kam sogar am TV rüber.

GEBT JETZT BLOSS NICHT AUF !!

Wir wollen das Auto unbedingt nochmal live in Aktion sehen. 8)

Drachengrüße


P.S.: Haltet uns bitte weiterhin so super mit Bildern, etc. informiert. :-*
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Timmy671 am Juni 08, 2021, 10:53:00 Vormittag
Schöne Sche.sse.
Ich konnte ca. 45 Min. der Livestream sehen. In der Einführungsrunde und der Startphase war das Auto, Gott sei dank,  einige mal zu sehen, später leider nicht mehr.
Ich kann gut verstehen dass die Enttäuschung tief sitzt wenn man von einem übermotivierten Polofahrer abgeschossen wir.
Wann ist der Unfall genau passiert?
Hat es da schon geregnet?
Bewegte Bilder vom Unfall wird es wahrscheinlich keine geben.
Jetzt bloß nicht den Kopf in den Sand stecken. Ich baut den wieder auf und dann wird es im zweiten Anlauf sicher besser.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 08, 2021, 12:01:01 Nachmittag
Das war nach ca. 55 Minuten noch im Trockenen, unten in Breidscheid.
An der Stelle sind wohl überhaupt keine Bewegt-Bilder das ganze Wochenende gemacht worden. Ich hab jedenfalls keine von da gesehen.
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 06:56:55 Vormittag
Wir sind schon wieder auf dem richtigen Weg…
Danke an alle Beteiligten! ;-)
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210615/b59a6f75aa220d8f869952fbdbe95572.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 06:57:31 Vormittag
…(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210615/4ec18a37bb74839621bf2dc775c6f0e8.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 06:57:52 Vormittag
…(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210615/02c86ef11dfa7d6e04b002b55ddb9959.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 06:58:14 Vormittag
…(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210615/132ce9eb9b088d3b466bcd674e8906c8.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 06:59:44 Vormittag
Und aus Spanien:(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210615/267e98658b7eaae13e6458d7a7ac4219.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 07:00:10 Vormittag
…(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20210615/579efd8d0a4ca0ab143466f2bd86ad99.jpg)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: The Stig am Juni 15, 2021, 12:14:05 Nachmittag
...geil, wo haste das her? Absolutes Fundstück :)
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 12:24:08 Nachmittag
...geil, wo haste das her? Absolutes Fundstück :)
Was genau?
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: The Stig am Juni 15, 2021, 15:31:58 Nachmittag
Radkasten aus Blech...
Titel: Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
Beitrag von: Ragnolli am Juni 15, 2021, 15:35:27 Nachmittag
Radkasten aus Blech...
Bei „Turboalpine“ in Spanien bestellt.