Autor Thema: Der Anfang  (Gelesen 2541 mal)

Offline Blondi-a

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Der Anfang
« am: Januar 16, 2007, 19:29:04 Nachmittag »
Der Anfang mein erstes Auto war ein 5er BMW mit Kugelfischer Einspritzung ,wie so es immer ist
man fährt und baut Unfälle .Dann kam ein R5 TS klein fein und flink  etwas Rost aber sonst schnicke  es geht halt mal was kaputt dann fährt man zu Renault und  kauft das Ersatzteil wie man   
so durch den Verkaufsraum durch schlängelt zu Ersatzeillager da stand er in rot breitbeinig .
Die Augen wurden immer größer und das Datenblatt !!! Meine Gedanken kreisten ich will ihn,
aber der Preis es führte kein Weg hin meine Finanzellenmitteln reichten nicht aus .Eine Stunde später hatte ich mein Ersatzteil musste wieder an ihm vorbei (R5 Turbo1) und seit dem Tag ging er
mir nicht mehr aus dem Kopf .Wenn ich mal mehr Geld habe dann kaufe ich einen.
Irgendwann mußte ich mich  von meinen R5 TS trennen ,ich war mal wieder selber schuld , nah der Rost war
es nicht ,erraten ein Unfall ! Ein neues Auto musste her, ich machte einen Fehler kaufte ein Golf l
3 Tage später verkaufe ich ihn wieder, wenn man halt einen Renault gefahren hat. Ein neues  Auto
musste wieder her .Man liest so die KFZ Anzeigen jetzt bei Renault siehe da ein R5 Alpine
gebraucht Preis ok schon stand er vor meiner Haustüre .Das Geld für den großen  hatte ich immer noch nicht. Aber ich war ein glücklicher Mensch.
Fortsetzung  folgt.
TEIL2
 Alufelgen hatte ich, mein R5 Alpine war silbern schwarze Ausstattung  und er ging gut ,sehr
gut BMW und Mercedes hatte im Sprint keine Chancen er machte richtig spass gut das
Fahrwerk war etwas  weich und in den Kurven  wankte er ein bisschen .Nach dem ich ihn
1 Jahr hatte und schon etwas Rost hatte ok ok der Rost hielt das Auto zusammen,passiert es
na was wohl ? Was ganz was neues natürlich ein Unfall . Ich war es nicht !!! Also wieder
zum Zeitungsstand Auto suchen .Diesmal musste es wieder ein Renault sein aber das Geld reichte
immer noch nicht für den breiten . Was kauft man dann ,ein R5 Alpine Turbo spezial .
Mann ich kann euch sagen der Hammer ,eine gewaltige Steigerung zum Vergleich  wenn
man vorher ein Mofa gefahren hat und jetzt auf ein Motorrad sitzt beziehungsweise fährt.
Mein R5Alpine war schon nicht schlecht .Aber man glaubt es kaum es gibt doch noch eine Steigerung.
Nach dem er silbern war  und noch keinen Rost hat .Habe ich ihm schwarze und rote streifen
gegönnt über die Motorhaube und im Heckbereich Innenausstattung war in rot .  Nach dem
dieses Modell einen Überrollbügel  hatte .Probierte ich ein Bisschen den Rennsport aus ,hey
ich war gar nicht so schlecht für normale Straßenreifen und dem Originalfahrwerk  von 16
die am dem Rennen teilgenommen haben   wurde ich 5ter.
Fortsetzung folgt

 Gruss Blondi-a
« Letzte Änderung: Februar 15, 2007, 23:49:43 Nachmittag von Blondi-a »

Offline Blondi-a

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Der Anfang
« Antwort #1 am: Februar 15, 2007, 23:53:48 Nachmittag »
Das bin ich auf den A1 Ring