Autor Thema: Was eigentlich...  (Gelesen 28701 mal)

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 760
  • Sieger TurboFever 2012
Re: Was eigentlich...
« Antwort #20 am: Dezember 17, 2013, 22:06:21 Nachmittag »
Die zwei Bilder passen aber nicht zusammen!!!

Das stimmt - danke für den Hinweis, habs grad geändert.
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 760
  • Sieger TurboFever 2012
Re: Was eigentlich...
« Antwort #21 am: Dezember 17, 2013, 22:20:16 Nachmittag »
Ich meine der ist hier im Forum sehr aktiv und wird dabei auch gerne mit Stahlfelgen bewegt ............... dafür hat er kein Sonnendach mehr , was ich für einen guten Tausch halte.  ;D ;D ;D

Auch das stimmt :) - der hat sich in der Tat verändert :D!
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!

Offline Legend Turbo Nr.5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 876
Re: Was eigentlich...
« Antwort #22 am: Dezember 17, 2013, 22:22:34 Nachmittag »
Obwohl ich finde das hat in der damaliger zeit gepasst....mir gefällts :)

Offline r8220

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 981
  • Der Yvan Muller der TurboFever!!!!!!
    • www.renault5turbo.de
Re: Was eigentlich...
« Antwort #23 am: Dezember 17, 2013, 22:25:30 Nachmittag »
Hier sind übrigends die 5T von dem weißen T2 geblieben.  ::) ;)
Turbofever

Offline tempusfugit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 326
  • Ready to run
Re: Was eigentlich...
« Antwort #24 am: Dezember 18, 2013, 00:55:54 Vormittag »
Auch das stimmt :) - der hat sich in der Tat verändert :D!

also ist das Olli`s 5er ? und der Jens hat die 5T`s geerbt? Was sind den da für Stahlfelgen verbaut?
« Letzte Änderung: Dezember 18, 2013, 00:57:40 Vormittag von tempusfugit »

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 722
Re: Was eigentlich...
« Antwort #25 am: Dezember 18, 2013, 09:24:07 Vormittag »
also ist das Olli`s 5er ? und der Jens hat die 5T`s geerbt? Was sind den da für Stahlfelgen verbaut?

Das sind keine profanen Stahlfelgen, sondern wertvolle Eigenkreationen aus "ferrum italiano" (umgeschweisste, verbreiterte Alfastahlfelgen, weil hauptsächlich Alfa immer noch den Lochkreis 4x98 verwendet. Möglicherweise musste aber sogar das Mittelloch vergrössert werden, weil die T2 Naben, im Gegensatz zum T1, ja eine Mittenzentrierung haben.) Richtig so, Olli?
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Was eigentlich...
« Antwort #26 am: Dezember 18, 2013, 16:56:45 Nachmittag »
net Janz...

Fiat Multipla (auch 'n Hübscher!) und das Mittelloch passte genau!
Warum ich aber Sven/Jens die 13" überlassen habe, ist mir bis heute ein Rätsel!
« Letzte Änderung: Dezember 18, 2013, 16:58:30 Nachmittag von Ragnolli »
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline r8220

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 981
  • Der Yvan Muller der TurboFever!!!!!!
    • www.renault5turbo.de
Re: Was eigentlich...
« Antwort #27 am: Dezember 25, 2013, 22:17:59 Nachmittag »
Treffen 1998 irgendwo bei oder in Kronach!
Turbofever

Offline r8220

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 981
  • Der Yvan Muller der TurboFever!!!!!!
    • www.renault5turbo.de
Re: Was eigentlich...
« Antwort #28 am: Dezember 25, 2013, 22:20:34 Nachmittag »
Gronau 1999

Den weißen kennen wir doch?  :D

Ein roter aus Tübingen Hubsy?

Und denn verbreiterten gab es damals noch!
Turbofever

Offline r8220

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 981
  • Der Yvan Muller der TurboFever!!!!!!
    • www.renault5turbo.de
Re: Was eigentlich...
« Antwort #29 am: Dezember 25, 2013, 22:30:03 Nachmittag »
Kreuztage 2000

Der Silberne T2?

Und hinter meinen Auto steht noch ein T2 gehörte einem Boris S. aus der IG Turbo 1&2
Turbofever