Autor Thema: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy  (Gelesen 22392 mal)

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« am: November 14, 2018, 21:40:34 Nachmittag »
Hallo Leute,

jetzt werde ich endlich mal unser Projekt, was Anfang 2017 anfing, beginnen vorzustellen.

Die Idee war ein Rundstreckenauto zu bauen, was primär auf der Nürburgring Nordschleife eingesetzt werden soll. Insgesamt hat die Youngtimer Trophy 3 "Langstrecken"-Rennen auf der Nordschleife pro Jahr ausgeschrieben.
An diesen Rennen haben wir in der Vergangenheit, dass sind Mario R., Sebastian K. und ich seit einigen Jahren bereits sporadisch teilgenommen.
Anfangs hatte ich die Möglichkeit auf einem von Ralf Driescher betreuten A5 zu fahren und später dann auf dem ehemaligen Alpine Sauger von Franky Diekmann, welches seit ein paar Jahren in meiner Hand ist.
Dann hat Mario zusammen mit Sebastian diverse Rallyes mit dem Clio 16V in der Gruppe G und später auch in der YT in der Gruppe A  :P bestritten. Mario fuhr mehrfach bei mir als zweiter Fahrer, ich als 3. Fahrer beim 24h Classic (3 Std.) auf dem Clio, usw....
Wie es halt so ist, möchte man irgendwann mehr..... mehr schnell, mehr spektakulär - mehr MEHR halt! Und wenn sich dann die Gelegenheit bietet einen verunfallten 5 Turbo 2 käuflich zu erwerben, sollte man nicht allzu lang zögern - haben wir dann auch nicht.
Sah alles nicht so dramatisch aus - "kann man ziehen" hatte ich noch im Ohr - Konnte man NICHT!  :-\
Egal - Aufgabe ist keine Option.
Lösung: aus 2 mach 1.
Zwar anders als es z.B. der Tom in Seriefertigung praktiziert, aber eine nicht weniger komplexe Operation! Eine SEHR gute LeCar Karosse war zügig gefunden, die dann leider als Spender herhalten mußte. (die meisten LeCar's endeten weniger ruhmreich als möglicherweise diese... abwarten!).
Maximale Verwertung aller nutzbaren Komponenten war neben dem erforderlichen Vorderwagen der Auftrag.
Das hatten wir zwingend nötig, weil das Unfallauto R 5 Turbo 2 bestand genau aus:
- Karosserie, erst deutlich hinter der A-Säule zu gebrauchen
- Heigo Käfig
- 2 Türen, Fahrerseite Schrott
- Haube - Schrott
- 2 Kotflügel, Fahrerseite Schrott
- Heckklappe - Schrott
- FEIERABEND - nix Antrieb, nix Achsen, nix sonst......  :o
STOP - Papiere.

Okay, wo passen wir denn vom Reglement rein? Entweder Gruppe A/B oder Gruppe 4.
Gruppe A/B nach 1982 (FIA 267) über 2 Liter (1436,2 Faktor 1,4) ist eigentlich keine Option - eine wilde Horde E30 M3.
Also die Homologation nach Gruppe 4 rausgekramt (FIA 669), Turbo-Faktor ebenfalls 1,4 bei 1397 - also unter 2 Liter. Das ist die Klasse 34 - das ist in der Youngtimer aktuell ein reiner Porsche 924 Cup. Bei einer Hochgruppierung wären wir in Klasse 35 - 911er Sauger.
Die Frage ist, was sind die anderen Voraussetzungen für die Gruppe 4? Fzg.-Ident-Nr ist irrelevant, Baujahr ebenfalls. Was aber z.B. nicht funktionieren würde ist das T2 Armaturenbrett, weil in der Homologation deutlich das T1 Brett zu erkennen.  Da niemand mit einem Magnet Dach und Türen untersuchen wird, sollte alles passen!
Es sind auch ziemlich viele Sachen freigestellt wie Kraftstoffseite, Ansaug, Abgasanlage, Lader, Wasserpumpe.
Für Bremse, Fahrwerk ist ziemlich viel homologiert - also eine ordentliche Spielwiese, die man da bespielen kann! Ach, und das Mindestgewicht war auch interessant.... 890 kg!  :o Das ist auch ein Ziel!

Mit einem Renault erfahrenen technischen Komissar gesprochen - ja, unser Plan sollte so aufgehen!

Hier erstmal unsere Ausgangsbasis
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #1 am: November 14, 2018, 22:04:32 Nachmittag »
Was ich natürlich noch dazu erzählen muss ist, dass die ganze Nummer sehr Nürburgring nah bei Mario entsteht.

Parallell starten die Karosserie-Arbeiten und die Teile-Sammlerei. Letzteres ist ein großer Spass! Mal wirklich, mal eher so wie Zahnschmerzen. Und dann diese Situationen, wo der Preis grad nur die 2. Geige spielt....  ::)
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #2 am: November 14, 2018, 22:08:21 Nachmittag »
weitere Karosserie Arbeiten und Vorderwagen vom chemisch Entlacken zurück.:
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #3 am: November 14, 2018, 22:12:28 Nachmittag »
Die zeitliche Reihenfolge müßt ihr euch denken....

Und zugegeben, es wirkt hier etwas schneller, als es war....  ;D
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #4 am: November 14, 2018, 22:16:13 Nachmittag »
Teile sammeln macht Spass....
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #5 am: November 14, 2018, 22:16:53 Nachmittag »
immer noch:
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #6 am: November 14, 2018, 22:20:31 Nachmittag »
usw. usw....
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 291
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #7 am: November 14, 2018, 22:33:48 Nachmittag »
und dann war da ja noch diese dubiose Kiste aus Schweden.....  ::)
Dazu demnächst mehr.
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Devil

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
  • Turbo Fever 2017,2018
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #8 am: November 14, 2018, 23:19:10 Nachmittag »
War letzten Freitag bei Mario ( unplanmässiger Boxenstopp von Jörg bei der Köln-Ahrweiler) , sensationell euer Projekt. 👍👍

Offline bigbird

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 978
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #9 am: November 14, 2018, 23:24:13 Nachmittag »
Super Projekt. Ich freue mich schon. Ich habe ja schon mal probegesessen.... Der Aufwand ist irre. Olli wird ja bestimmt noch was zum Motor erzählen... Eigentlich zu schade für die Rennstrecke.
Ich kann nur sagen