Autor Thema: The little red one (Turbo1)  (Gelesen 109268 mal)

Offline le dragon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 935
  • Alles wird gut..........
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #290 am: Juli 21, 2015, 10:27:09 Vormittag »
Zitat
.und dann ist
der little red one......Perfekt... ^-^ ^-^.

Kann er ja gar nicht. Er hat keine K-Jetronic mehr..... ;) ;D ;D ;D
Aerodynamics are for people, who can’t built engines. (Enzo Ferrari)

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 782
  • Sieger TurboFever 2012
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #291 am: Juli 21, 2015, 10:39:37 Vormittag »
Mit oder ohne K-Jet: freut mich für dich :)!

Und - ja, in der Ruhe liegt die Kraft. Eindeutig ;)!

LeCar5
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!

Offline meahb

  • Jetzt neu R5 Turbo FAHRER!!!!
  • *****
  • Beiträge: 1 593
  • TDD + TF
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #292 am: Juli 21, 2015, 16:27:53 Nachmittag »
Kann er ja gar nicht. Er hat keine K-Jetronic mehr..... ;) ;D ;D ;D

hab doch ....fast :-[....geschrieben.....Mensch kauf Dir ne Brille...;) ;) ;)...
Ladedruck ist das Zauberwort!
TDD 2013, 2015, 2016, 2017
TF 2015, 2016, 2018

Offline MacTwingo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
  • bald...
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #293 am: Juli 21, 2015, 20:32:58 Nachmittag »
...tja, die Regeltechnik... war schon immer eine Geschichte voller Mißverständnisse😁😊👍
Wer später bremst, bleibt länger schnell...

Offline meahb

  • Jetzt neu R5 Turbo FAHRER!!!!
  • *****
  • Beiträge: 1 593
  • TDD + TF
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #294 am: März 11, 2017, 14:45:49 Nachmittag »
Winter ist um....In die Garage ...einmal Sichtkontrolle ..... Strom drauf geben... Anlassen.....kurz horchen
losfahren....Öl bei 70 Grad...bis 4   Öl..bei 90 Grad Drauf aufs Pedal....
Als hätte ich Ihn gestern weggestellt...

Bleibt nur noch der elendige Leerlauf....

Ansonsten.....alles  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Ach ja waschen müsste ich ihn mal....den Wagen.....herrjeee...:) :)
Ladedruck ist das Zauberwort!
TDD 2013, 2015, 2016, 2017
TF 2015, 2016, 2018

Offline meahb

  • Jetzt neu R5 Turbo FAHRER!!!!
  • *****
  • Beiträge: 1 593
  • TDD + TF
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #295 am: August 30, 2017, 13:22:09 Nachmittag »
Am 21.07.2015 hatte ich den perfekten Leerlauf gemeldet....Dies war eine Fake News wie ich leider feststellen mußte.  Genau in dem Zeitraum in der Wetterlage war alles gut....Aber wehe es wurde dem Motor zu warm oder das Wetter anders...Dann ging das ganze Spiel von vorne los..

Ich weiß wie sehr es nervt, dass ich immer wieder das Thema auf das Tablett bringe. Aber dazu ist das Forum da, denke ich zumindest.

Also habe ich mich im Frühling 2017 noch mal an die Sache herangemacht und mir jeden Punkt und jede Einstellung angesehen...Was soll ich sagen, für soviel Blindheit und Hektik musste ich wohl auch bestraft werden.  Es gab das so Einstellungen, mit denen konnte auch nichts richtig funktionieren. Z. B. schaltete das System schon ab bevor der Leerlauf überhaupt erreicht wurde. Einer von vielen Fehlern die in den Grundsatzeinstellungen falsch waren.

Auf einige Gedankenfehler, die ich gemacht habe, hat mich Martin Strähle gebracht (vielen Dank dafür  :-*).

Mit Martins Gedankenansatz und der Ruhe eines Sonntagsnachmittags mit einem oder auch 5 leckeren Kaffees und einem Verlängerungsvormittag vor den 24 Zoll Bildschirm im Büro, habe ich dann mal von vorn angefangen. Diese ersten grundsätzlichen Änderungen habe ich sogleich ins System eingespielt und ....

...plötzlich arbeitete der Leerlaufregler und der Motor brummte vor sich hin. Mit wechselnden Temperaturzuständen und Wetterbedingungen entstanden zwar weiter große Schwankungen, aber irgendwie war ich der Lösung ein ganzes Stück näher gekommen. An der Ampel dreht der Motor zwar immer noch  plötzlich auf 2800 touren hoch um gleich darauf auf 850 Touren zu fallen und so weiter, aber irgendwie regelte sich das dann doch ein und er brummte recht verläßlich bei 1200 - 1400 Touren oder weniger.
Ein erster Schritt.

Änderungen im Kennfeld und am Leerlaufregler haben hier zu keiner weiteren Besserung geführt.
Also mußte es noch einen Fehler geben. Ein grundsätzlicher Gedankenfehler. Eine wichtige Regelung die
ich nicht beachtet habe.

Hier kam dann wieder ein Forumsmitglied, wenn auch ungewollt, zu Hilfe. Ragnolli meinte zu einem Kalendervorschlagsbild. Das die viel zu fette Einstellung sich auf der Stoßstange abgelegt hätte.

Zu Fett, nein, eher zu mager, meistens zumindest......Das war der Schlüssel. Nicht im Kennfeld finde
ich die Lösung, sondern in den sogenannten Korrektion Tabels.

Hier werden die Einflussgrößen Ansauglufttemperatur, Motortemperatur, Batterielast und noch ein paar Kleinigkeiten berücksichtigt.

Mit Hilfe einer Excel Tabelle kam ich den Einstellungen auf die Spur.

Im Kennfeld Standard:
- Drehzahl
- Unter- bzw. Überdruck

In den sogenannten Korrektion Tabels
- Ladespannung Elektrik
- Temperatur Ansaugluft
- Motor Temperatur
- Beschleunigungsanreicherung + Zeit + Sensitivität

Es ergibt sich bei einigermaßen vernünftig angelegtem Grundgerüst im Kennfeld
die Steuermöglichkeit des Wetters und der Motortemperatur.
Aufgeteilt in 26 Temperaturfelder von - 35 Grad - + 115 Grad Celsius
müssen grundsätzlich die Werte von Ansaugluft und Motortemperatur angepasst werden.
Ein feines Spiel zwischen beiden Tabellen ergibt sich ein immer angenehmerer Lauf.

Berücksichtige ich dann noch die Batterietemp und die Beschleunigungsanreicherung und Zeit der Anreicherung  erreiche ich ein immer angenehmeren Lauf.

Auf den Fahrten mit Mrs Gru und unserem Sohn erreichen wir inzwischen richtig angenehme Werte und ein fast gleichmäßiges Laufen.

Wir sind mit den Einstellungen und Verbesserungen noch lange nicht am Ende und es gibt noch viele Spielplätze wie Schubabschaltung oder, oder, oder.   

Aber es ist schon sehr sehr schön an eine Ampel heranzufahren, ohne das der Motor abstirbt, oder einfach mal mit einem ruhigen Leerlauf irgendwo zu stehen.

Das wollte ich noch einmal berichten zu dem alten Thema The little red one... :D :) :) :)
Euer Meahb







Ladedruck ist das Zauberwort!
TDD 2013, 2015, 2016, 2017
TF 2015, 2016, 2018

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 294
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #296 am: August 30, 2017, 16:47:51 Nachmittag »

....nochmal Gemisch...  ::) macht deine Elektronen-Spritze sowas wie eine Lambda-Regelung, oder hast Du nur eine Anzeige im Auto?
Bei diesen ganzen Kennfeldern, die Du aufgezählt hast, kam kein Lambda oder AFR vor - ist das richtig?
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline meahb

  • Jetzt neu R5 Turbo FAHRER!!!!
  • *****
  • Beiträge: 1 593
  • TDD + TF
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #297 am: August 30, 2017, 17:13:45 Nachmittag »
@ Ragnolli
ich hatte das schon mal beantwortet  8)

Natürlich ist eine Breitbandlambdasonda installiert und angeschlossen und liefert Daten.

Die Gemischsteuerung kann auch über eine Breitbandlambda gesteuert werden.
Hier muß ich aber den Bereich vorgeben in dem die Regelung arbeiten soll.
Also muß erst der grobe Wert passen bevor ich die Regelung aktiviere damit diese die
Feinjustierung (Nachregelung) vornehmen kann.

Die Werte der Messungen nutze ich natürlich schon jetzt. Aber die Werte sind nur zur Information nicht zur Regelung (bisher).


Versuche der Sonde die komplette Regelung zu überlassen, haben zu keinem Ergebnis geführt (bisher)

 ;)
Ladedruck ist das Zauberwort!
TDD 2013, 2015, 2016, 2017
TF 2015, 2016, 2018

Offline meahb

  • Jetzt neu R5 Turbo FAHRER!!!!
  • *****
  • Beiträge: 1 593
  • TDD + TF
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #298 am: April 12, 2019, 08:51:21 Vormittag »
Leute wie das so ist mit den Träumen......Irgendwann wache ich auf und stelle fest .....der Traum ist geträumt....Alle Ideen und Wünsche erledigt.....Perfektion ist erreicht (fast)......Der Traum ist nicht mehr ganz so interessant.  ......Also vielleicht muss Raum geschafft werden für einen neuen anderen Traum......

Will sagen, das rote Auto steht zum Verkauf!

Wer ernsthaft Interesse und mir ein seriöses Angebot vorlegt hat gute Chancen ein sehr schönes Auto zu ergattern.

Alles wird von mir sehr vertraulich behandelt und gleiches erwarte ich von einem ernsthaften Interessenten!

PS: Bevor nun das Original und Abweichungen Gerede anfängt!....Das ist kein Thema und die Änderungen sind bekannt oder zu akzeptieren. Niemand ist es verboten das Auto zurückzurüsten......aber schlau wäre das nicht!

LG MEAHB
Ladedruck ist das Zauberwort!
TDD 2013, 2015, 2016, 2017
TF 2015, 2016, 2018

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 782
  • Sieger TurboFever 2012
Re: The little red one (Turbo1)
« Antwort #299 am: April 12, 2019, 20:46:12 Nachmittag »
Öhm... meahb :-\?
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!