Kleiner 5er 122x und B/C40 => R5-Front-Mittelmotor-Kratzer => Thema gestartet von: Dutschi am Juni 03, 2015, 12:17:37 Nachmittag

Titel: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Dutschi am Juni 03, 2015, 12:17:37 Nachmittag
Na wollt ihr es sehen wenn es los geht oder lieber verschont bleiben.

Es gibt da ja schon 2-3 Umbauten vom alten R5 aber meiner sollte schon am schluss nach etwas aussehen aber trotzdem steht der spaß und Nutzeffekt 1350KG Anhänger Zulassung im Vordergund. Wird die offizielle Zugmaschine bei Treffen für den AH:
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: meahb am Juni 05, 2015, 09:42:31 Vormittag
Bin für sehen! :) :)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Dutschi am Juni 16, 2015, 08:46:06 Vormittag
Also geplant war das der Alpine Turbo auf diesen Suzuki sollte.

Dachte ich bekomme den kürzeren Radstand am Suzuki über verschieben der Blattfedern oder R5 Umbau auf die kleinen Türen des 5Türer´s.

Aber letzten Endes suche ich mir jetzt nen Suzuki "Long Body" dann habe ich weniger stress.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: magic r5 am Juni 16, 2015, 17:13:49 Nachmittag
also quasi die Karosse vom Renault auf einen Leiterrahmen vom Suzuki geschraubt oder gehst du die anders befestigen?
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Dutschi am Juli 15, 2015, 16:06:14 Nachmittag
Ja so soll es werden, nur dieser Suzuki ist untauglich die Achsen sind 40cm zu dicht zusammen. Habe aber schon einen Long Body im Auge von 2000BJ mit 58tkm. Kostet zwar ohne Tüv 2500 euro und ist fauler als Jeder Renault aber egal.

die Felgen vom Beigen bleiben aber die habe ich schon extra wegen der Ähnlichkeit zu den Speedline oder Serien Alus gekauft.

Dort sind auf den schmalen 7J bis 275er Reifen möglich.

Hoffe das der um die 3500 euro weg geht und dann geht es auch schon los...
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=211588321&zipcodeRadius=20&isSearchRequest=true&scopeId=C&ambitCountry=DE&zipcode=66740&makeModelVariant1.makeId=23600&makeModelVariant1.modelId=17&pageNumber=1
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Juli 15, 2015, 21:13:06 Nachmittag
willste meinen Frontera?
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Dutschi am Juli 17, 2015, 18:18:30 Nachmittag
willste meinen Frontera?

Kann man da den Aufbau vom Rahmen runter schrauben und ist der Motor längs eingebaut? Kenn mich bei opel nicht s aus.

will auch eigentlich lieber bei Suzuki bleiben da ich die simpele Technik und das robuste liebe. der Motor ist ein Freiläuferund der 2003 hat immer noch nix elektronisches drin wie Airbag etz. Bei dem frontera bin ich da nicht so sicher.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Juli 17, 2015, 19:19:57 Nachmittag
Frontera: Rahmenbauweise, Motor längs, keine Elektronik, Freiläufer wahrscheinlich nicht, aber nicht ausgeschlossen, Radstand perfekt
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Dutschi am August 21, 2015, 12:51:19 Nachmittag
Ist mir zu ungewiss, denke ich kaufe den hier für 2500. Für 3000 euro sollte er bei mir sein und tüv haben.

Steht in Bayern und lasse ihn mir mit Spedition bringen. 500km mit AH ist mir zu viel.

Muss mir nur erst noch treue Dienste leisten, die Oma unten im haus ist verstorben und da muss ich erst mal die Hütte umbauen um runter zu ziehen mit meinem holden Weib...damit die Kids die obere Etage für sich haben.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am August 21, 2015, 23:01:42 Nachmittag
Echt, so eine Rostlaube bringt noch 2.500,-?

Den Frontera hättest zwar eigentlich für umsonst haben können, aber in Anbetracht der Lage will ich jetzt doch 500,-. >:D
 
Rostiger ist der auch nicht...

Was ist eigentlich aus dem Leotard geworden?
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Dutschi am August 29, 2015, 11:50:10 Vormittag
Er steht wie gehabt beim Karosseriebauer, habe dem auch eine Frist bis nächsten Jahres gesetzt wo ich den dann dort abhole und zum Ralf gebe oder selber fertig mache. Hatten noch den Motor zwischenzeitlich demontiert da es ja kein GTL bleibt sondern ein TX werden soll zumindestens von der Ausstattung mit TS oder wenn er eh keinen Tüv bekommt vielleicht auch Alpine Motor, mal sehen. Habe ja zur Zeit am Haus viel zu tun und kann eigentlich weder den 6x6 noch das Cabrio wo beim Lackierer steht gebrauchen da alle Garagen voll sind. In der Doppelgarage 4 stk, in der einzel 2 und in der angemieteten auch einer.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am September 26, 2015, 22:10:52 Nachmittag
Also ein misch-masch aus deren zwei Fahrzeugen könnte am schluss drauß werden.

Und hoffe das er am schluss so gut aussieht wie der mini, nur als R5 halt.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am September 26, 2015, 22:12:16 Nachmittag
Die Basis ist schon mal da und fauler als jeder R5 den ich die letzten Jahre rein bekam.

(http://up.picr.de/23225801lp.jpg)

(http://up.picr.de/23225802nq.jpg)

(http://up.picr.de/23225803bp.jpg)

(http://up.picr.de/23225804mj.jpg)

(http://up.picr.de/23225805ds.jpg)

(http://up.picr.de/23225806qv.jpg)

(http://up.picr.de/23225807ts.jpg)

(http://up.picr.de/23225808tl.jpg)

(http://up.picr.de/23225809bk.jpg)

(http://up.picr.de/23225811mx.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 04, 2015, 10:48:13 Vormittag
Die letzte Woche war nicht so Ereignissreich, habe mal neue Dämpfer und doch nur 120er Schäkel bestellt.

Dafür ist die verrauchte Innenausstattung gereinigt, neu abgedichtet und der Beifahrersitz geflickt und der Fahrersitz ausgetauscht.

Des weiteren wurde der Tankgeber wieder instand gesetzt damit die anzeige geht , die Fussmatten die ich mit bekommen hatte für den Winter geflickt und Kuschelige Winterbezüge aufgezogen.  :-D

(http://up.picr.de/23297892gl.jpg)

(http://up.picr.de/23297895fn.jpg)

(http://up.picr.de/23297897re.jpg)

(http://up.picr.de/23297898nw.jpg)

(http://up.picr.de/23297899lw.jpg)

(http://up.picr.de/23297900yk.jpg)

(http://up.picr.de/23297901ju.jpg)

(http://up.picr.de/23297902ig.jpg)

(http://up.picr.de/23297904on.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 04, 2015, 10:58:37 Vormittag
Habe auch schon mal die 30X9,5 montiert und die sehen um Suzuki schon gut aus aber ob das beim R5 später drunter passt?

Denke zur not bekommt der später auf den Alus 215/75R15 und 275/60R15 montiert. ist ziemlich passend vom abrollumfang zur schonung der Differenziale.

(http://up.picr.de/23298010fd.jpg)

(http://up.picr.de/23298011uc.jpg)

(http://up.picr.de/23298012pu.jpg)

(http://up.picr.de/23298013vt.jpg)

(http://up.picr.de/23298014kz.jpg)

(http://up.picr.de/23298015hy.jpg)

(http://up.picr.de/23298016sh.jpg)

(http://up.picr.de/23298018st.jpg)

(http://up.picr.de/23298019wx.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 04, 2015, 11:13:24 Vormittag
Das die Trittbretter beim Longbody dran passen war mal ein Irrglaube, zumindestens nicht ohne eine zusatzplatte oder so was.

Dafür wird sich die Rost Beseitigung easy gestalten im Vergleich zu den Renaults da ich hier ja nicht schweißen brauch und pfuschen darf. Habe schon 1 Karton Sikaflex bestelllt und mit 1 l Gies und Lamenierharz + 5kg Spachtel sollte alles wieder recht erträglich ausschauen und für 1-2 Jahre halten.  Wobei ich denke das spätestens nächsten Winter der R5 auf den Rahmen gesetzt wird und der Aufbau ja eh dann überflüssig wird.Und wenn die 2 Liter Fertan was können eventuell auch noch länger.


(http://up.picr.de/23298137eo.jpg)

(http://up.picr.de/23298138sw.jpg)

(http://up.picr.de/23298140gx.jpg)

(http://up.picr.de/23298141hy.jpg)

(http://up.picr.de/23298142hd.jpg)

(http://up.picr.de/23298143vp.jpg)

(http://up.picr.de/23298144gy.jpg)

(http://up.picr.de/23298145kv.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 07, 2015, 18:37:33 Nachmittag
(http://up.picr.de/23333197ns.jpg)

(http://up.picr.de/23333198ln.jpg)

(http://up.picr.de/23333199wd.jpg)

(http://up.picr.de/23333200kg.jpg)

(http://up.picr.de/23333201iz.jpg)

(http://up.picr.de/23333202jh.jpg)

(http://up.picr.de/23333203gn.jpg)

(http://up.picr.de/23333204et.jpg)

(http://up.picr.de/23333205kn.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 07, 2015, 18:47:09 Nachmittag
Und danach kann es dann endlich zu den letzten Spielereinen gehen.

Habe die neuen Dämpfer und die Höherlegungsschäkel bekommen so wie die vor gefertigte Halterung für die Seilwinde auch.

Also alles  in allem anpassungsarbeiten für Seilwindenmontage inc Frontbügel. Trittbretter und Zusatzscheinwerfer... Hoffe das es das dann war und er langsam auf den Anhänger wandern kann. Montag übernächste Woche ist Tüv und Eintragungstermin.

(http://up.picr.de/23333359oo.jpg)

(http://up.picr.de/23333360xw.jpg)

(http://up.picr.de/23333361wa.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Oktober 07, 2015, 22:39:30 Nachmittag
Trägt dir die Puschen einer ein? Mal abgesehen davon, dass er damit wohl keine Wurst mehr vom Teller zieht, wird der Tacho damit massiv nachgehen. Das mag der Tüv nicht so gern...
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 08, 2015, 03:54:51 Vormittag
Also eine Freigabe für 31x10 oder so was habe ich hier liegen. Denke die werden noch größer sein. Erwarte da aber nicht viel Probleme. Hatte ja auch schon 175/50R13 und 195/45R16 um R5 GTE Le Mans eingetragen ohne Überprüfung. Lag wohl alles noch im Ermessens Spielraum des Prüfers.

Ich habe da mehr sorge ob ich die im kleinen R5 Radhaus unter bekomme ohne vorne auf original Turbo um zu bauen um ihn da zu Stecken!

Naja Bereifung für später ist mal 215/75 und 2750 geplant da diese fast Identisch sind vom Abrollumfang und dies für die Differenziale wichtig sei.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Oktober 08, 2015, 07:33:37 Vormittag
Hi,

das mit den Abrollumfängen und Problemen mit dem Diff ist beim Suzuki Quatsch, weil der gar kein Mitteldifferential hat. Aber das Getriebe fände es wahrscheinlich nur wenig lustig, wenn du mit unterschiedlich großen Rädern an Vorder und Hinterachse auf festem Untergrund mit Allrad rum fährst. Der gesamte Antriebsstrang wird sich massiv verspannen. Aber dafür ist er auch mit gleich großen Rädern schon nicht gemacht, weil die vorderen Räder in Kurven ja immer den größeren Weg haben. Das merkst du leicht daran, dass der Wagen mit Allrad auf der Strasse plötzlich sehr große Lenkkräfte benötigt und sich der Wendekreis massiv vergrößert. Das alles stimmt aber nur, wenn er vorne keine Freilaufnaben hat, wovon ich ausgehe.

Die Räder die du auf den B/C 40 eingetragen hast, waren kleiner, als die Serienbereifung. Da hat der TÜV einen Ermessensspielraum, denn da zeigt der Tacho mehr an als vorher. Das ist in Deutschland bis zu 8% vom tatsächlichen Wert erlaubt. Mit größeren Rädern zeigt der Tacho jedoch weniger an als vorher. Da gibt's keinen Ermessensspielraum!

Selbst wenn dir der Prüfer die Räder ohne Tachoangleichung einträgt würde ich die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit mit 'ner Tachoapp oder einem Navigationsgerät überprüfen, damit du nicht aus Versehen in eine Radarfalle tappst.

Zum Thema Rost: Mann, Mann, Mann, ist die Karre rott. Was hast du für den Müll gleich noch mal bezahlt?

Bau die Kiste bitte schnell um, damit ich sehe, ob das gut aussieht... Vielleicht mach ich es dir nach...

CU
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 08, 2015, 17:42:18 Nachmittag
Meiner hat noch Freilaufnarben vorne....

Ja Teuer war er mit den 2500 Auto 400 Spedition und 500 an Teilen bis jetzt...
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 11, 2015, 07:25:04 Vormittag
Positives:

Habe gesehen das ich eine abnehmbahre AHK dran habe! So was habe ich noch nicht einmal an meinen Renaults. Ok, ich habe aber auch null plan wie die ab geht.

Dämpfer VA und Schäkel sind gewechselt. Gut die alten Dämpfer gingen nur mit der Flex raus.

Bei den WR war ich mir nicht sicher ob in welcher Farbe die Felgen sein sollen und endschied mich mal für schwarz.


(http://up.picr.de/23364406jh.jpg)

(http://up.picr.de/23364407bx.jpg)

(http://up.picr.de/23364408lp.jpg)

(http://up.picr.de/23364409zg.jpg)

(http://up.picr.de/23364410om.jpg)

(http://up.picr.de/23364411im.jpg)

(http://up.picr.de/23364412nc.jpg)

(http://up.picr.de/23364413wv.jpg)


Negatives ...

Habe das Auto voll getankt und muss feststellen das ich den Spritt wieder ablassen muss und der Tank abgedichtet oder ersetzt werden muss.

Dabei war ich so froh als ich den kontakt am Tankgeber wieder her gestellt bekommen habe ohne was zu demontieren. Jetzt wird der weg wohl nicht daran vorbei führen.

(http://up.picr.de/23364453py.jpg)

(http://up.picr.de/23364454pt.jpg)

(http://up.picr.de/23364455hs.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Oktober 11, 2015, 17:06:46 Nachmittag
Meiner hat noch Freilaufnarben vorne....

Ja Teuer war er mit den 2500 Auto 400 Spedition und 500 an Teilen bis jetzt...

Ich kann es echt nicht mehr sehen >:D

Handelsübliche Dichtmassen sind leider meistens spritfest, von Dirko und Hylomar weiß ich es sicher. Also entweder schweißen, oder neu. Dass du beim schweißen einiges beachten musst, ist dir ja klar, oder?
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 11, 2015, 17:27:45 Nachmittag
Suche gerade einen neuen da ich den ja länger brauche. Im Gegensatz zum R5 gibt es die ja noch neu. Beim Schweißen mit Wasser füllen damit keine Gase entstehen wäre klar. Sikaflex geht aber auch für den Tank genauso wie Gies und Lamenierharz. Beides erprobt und über 10 Jahre dicht gewesen. Danach Test Objekte verkauft.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Oktober 11, 2015, 19:33:20 Nachmittag
Suche gerade einen neuen da ich den ja länger brauche. Im Gegensatz zum R5 gibt es die ja noch neu. Beim Schweißen mit Wasser füllen damit keine Gase entstehen wäre klar. Sikaflex geht aber auch für den Tank genauso wie Gies und Lamenierharz. Beides erprobt und über 10 Jahre dicht gewesen. Danach Test Objekte verkauft.

Hi Dutschi,

Wenn du den Tank mit Wasser füllst kannst du nicht mehr schweißen. Das Wasser führt die Wärme so schnell ab, daß du kein Schmelzbad mehr hin bekommst.

Du kannst den Tank komplett mit Wasser füllen und wieder ausschütten. Danach gibts da drin keine Spritdämpfe mehr.

Oder du füllst den Tank komplett mit Schutzgas, dann passiert auch nix.

Die dritte Möglichkeit wäre, den Tank auszubauen, sämtliche Zugänge öffnen und ein paar Tage ins Freie hängen.

CU
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 12, 2015, 11:32:10 Vormittag
Habe für 150 euro nen neuen bestellt, habe mich schon damit abgefunden das das Projekt Geld verschlingt. Werde vermutlich auch bevor der R5 Drauf kommt den Rahmen in Zweibrücken chemisch endlacken und konservieren lassen. Ein R5 sollte dort ca 1500 euro kosten. Da dürfte der Rahmen nicht die 500 euro grenze knacken.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 15, 2015, 08:28:45 Vormittag
Heute ging ich dann daran die Halterung der kleinen winde um zu bauen für meine etwas größere. Hoffe der Tüv hat mit dem überstand kein problem.

Trittbretter sind auch fest nach dem ich mir zwei 3mm v2a Bleche angefertigt habe.

 (http://up.picr.de/23405616pu.jpg)

(http://up.picr.de/23405617vo.jpg)

(http://up.picr.de/23405618bf.jpg)

(http://up.picr.de/23405619ia.jpg)

(http://up.picr.de/23405620xh.jpg)

(http://up.picr.de/23405621bg.jpg)

(http://up.picr.de/23405622gf.jpg)

(http://up.picr.de/23405623fs.jpg)

(http://up.picr.de/23405625se.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 15, 2015, 17:59:55 Nachmittag


Heute Elektro bastellei....

Hier mal das Standlicht!  Habe in die blinden FL Scheinwerfer mit LED integriert um sie als Tagfahrlicht zu nutzen. Mal sehen was der Tüv meint.

(http://up.picr.de/23412271er.jpg)

(http://up.picr.de/23412272qu.jpg)


Dann das Fernlicht!

(http://up.picr.de/23412071oj.jpg)

(http://up.picr.de/23412074sg.jpg)

Dann mal noch der LED Arbeitscheinwerfer!  Da sage ich nur, auf den ersten Blick - MEGA!!!

(http://up.picr.de/23412084pp.jpg)

(http://up.picr.de/23412085vn.jpg)

Und einen einzelnen Scheinwerfer hatte ich auch noch um Dachboden den ich zur Arbeisflächenbeleuchtung nutzen wollte. Dieser ist auch nur LED betrieben wegen dem geringen Kabel Durchmesser der innenleuchte.  Ich habe den mal innen angebracht da ich die Trennwand nicht unnötig zerlöchern wollte.
(http://up.picr.de/23412121mc.jpg)

(http://up.picr.de/23412122re.jpg)

(http://up.picr.de/23412123ju.jpg)

Dann kamen noch Neigungsmesser und CB - Funk dazu. Fertik mit den spielereinen.

(http://up.picr.de/23412158iv.jpg)

(http://up.picr.de/23412160xk.jpg)

Wollte dann da ich mich ja von vorne nach hinten durch arbeite zum Tank der HA-Höherlegung und den Dämpfern durchringen und habe nach dem ich fest stellen musste das der Tank falsch, die Leitungen auch marode und der Tankschutz ferig ist....

Feierabend gemacht!

(http://up.picr.de/23412240rk.jpg)

(http://up.picr.de/23412241cy.jpg)

(http://up.picr.de/23412242rz.jpg)

(http://up.picr.de/23412243ip.jpg)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Montedifalko am Oktober 16, 2015, 09:23:06 Vormittag
Was soll dieser Kack in diesem Forum?
Ob da nun eine rosafarbene Maxi-Pickup-Karosse montiert wird oder ein zwillingsbereifter R5 Alpine, oder was auch immer......es nervt!
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Maxi5Turbo am Oktober 16, 2015, 12:38:46 Nachmittag
Danke Monte Daumen hoch!
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Michael Mayer am Oktober 16, 2015, 17:06:22 Nachmittag
Lasst in doch machen. Into­le­rantes Volk.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Maxi5Turbo am Oktober 16, 2015, 17:31:19 Nachmittag
Nach meinem Verständnis ist dieses Forum für Fans und Liebhaber des Renault 5 Turbo und seiner kleinen Schwestermodelle, die diese inzwischen raren Fahrzeuge pflegen, erhalten und restaurieren.

Es ist keine Bühne für solcherlei sinnfreie Basteleien und Umbauten, die mit dem R 5 nichts zu tun haben. Natürlich kann er das machen. Aber was hat das hier bei uns zu suchen? Für Toleranz gibt es Grenzen. Suzuki im R 5 Forum liegt ausserhalb!

Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am Oktober 16, 2015, 18:13:42 Nachmittag
Ist in Ordnung... wenn ihr  so engstirnig seid und nicht über den Tellerrad hinaus schauen wollt. Ok!  Bei den meisten von euch gibt es halt nur den Turbo und den Turbo 2.

Wenn ich so denken würde , glaubte ich vermutlich auch noch das die Erde eine Scheibe sei.

Ich war halt im Irrglaube das es hier im Forum Liebhaber von alten Autos gibt. Aber die wenigsten haben hier wohl was mit Restaurationen im Kopf sondern eher mit kaufen und flicken lassen.

Ich kaufe lieber Schrott und baue mir etwas was sonst keiner hat. Und sammele meine Sondermodelle des alten R5 Frontgetrieben. (PS: die dazu noch seltener sind als eure Schätzchen !)

Sagenhaft wenn man so abgenervt von dem Thema ist das man doch dauernd rein schauen muss und den Puls unnötig in die höhe treibt. Vermutlich weil in der eigenen Garage nicht viel passiert.

Naja werde mich dann mal hier zurück ziehen da mir schon öfters aufgefallen ist das ich hier fehl am platz bin. Ich denke das ist auch der Grund wenn mich immer Leute fragen ob ich so nen richtigen Dicken habe ich verneinen muss. Denn wenn ich mir vorstelle das ich dann zwangsläufig mit solchen Leuten eventuell zu tun hätte,würde ich das als glatte Zeit Verschwendung ansehen.

Ich hoffe die Leute die von mir in ihren Maxi-Scheinwerfer oder andere Turbos sonstige Teile aus meinem Dachboden Spazieren fahren gücklich damit werden aber ich denke mein normal R5 Zeug ist dann für die Zukunft auch nicht mehr gut für in die Dicken oder eh zu teuer.

Das bisschen was ich vielleicht für die Fertigstellung noch brauche gehe ich mir bei den René abholen da der wenigstens aufgeschlossener für extreme dinge ist.

Schade das ich hier alle so über einen Kamm scheren muss aber die 2-3 Leute die hier nach meinen empfinden OK sind haben auch andere Möglichkeiten mich zu erreichen als dieses Forum!

Viel spass euch allen noch mit euren Schätzchen....
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: tempusfugit am Oktober 18, 2015, 16:23:45 Nachmittag
Sehr schade, dass Du hier rausgemobbt wirst, da Du ja immerhin 8 5er besitzt.

Ich habe immer gerne Deine Beiträge gelesen, zumal, was in Sachen Umbauten hier eh nicht mehr viel läuft.
Vorallem fand ich es sympathisch, was Du alles für Schätze hast und uns ausführlich teilhaben lässt.

Mich würde gerne der 6x6 und den  5er 4x4 weiterhin interessieren.

Ich finde diese Polemik Dir gegenüber hier extrem übertrieben, da ja eh einige unserer 5er-Turbos nicht mehr dem Original entsprechen.

Lass Dich nicht entmutigen und schreib hier doch weiterhin. Die, die das nicht lesen wollen, sollen auf andere Beiträge weiterzappen.
In diesem Sinne,ich halt Dir die Stange.

René
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Zeitlupenschrauber am Oktober 18, 2015, 20:35:39 Nachmittag
Zitat
Lass Dich nicht entmutigen und schreib hier doch weiterhin. Die, die das nicht lesen wollen, sollen auf andere Beiträge weiterzappen.

dito  ;)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: lecar5 am Oktober 18, 2015, 20:36:54 Nachmittag
Sehr schade, dass Du hier rausgemobbt wirst, da Du ja immerhin 8 5er besitzt.

Ich habe immer gerne Deine Beiträge gelesen, zumal, was in Sachen Umbauten hier eh nicht mehr viel läuft.
Vorallem fand ich es sympathisch, was Du alles für Schätze hast und uns ausführlich teilhaben lässt.

Mich würde gerne der 6x6 und den  5er 4x4 weiterhin interessieren.

Ich finde diese Polemik Dir gegenüber hier extrem übertrieben, da ja eh einige unserer 5er-Turbos nicht mehr dem Original entsprechen.

Lass Dich nicht entmutigen und schreib hier doch weiterhin. Die, die das nicht lesen wollen, sollen auf andere Beiträge weiterzappen.
In diesem Sinne,ich halt Dir die Stange.

René

Ich denke, es fehlt nicht am Interesse am Bau eines 6x6 oder 4x4. Vermutlich hat keiner hier etwas Reparatur-, Restaurations- oder Aufbaustorys (warum schreibt man eigentlich die Mehrzahl von story im deutschen mit y und nicht mit ie?) dieser Art. Die kilometerlangen Bilderreihen von irgendwelchem Gefrickel egal an was für einem Auto was irgendwann vielleicht einmal wie ein Renault 5 aussehen könnte ist wahrscheinlich das, was nervt. Mir ehrlich gesagt sind Dutschi's Basteleien teilweise auch zu heftig, finde es aber gut, dass er andere daran teilhaben lässt. Für die Dokumentation einer TÜV-Reparatur eines Suzukis ist es hier aber tatsächlich das falsche Forum...

My2Cents.
LeCar5
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Oktober 18, 2015, 21:27:31 Nachmittag
Sehr schade, dass Du hier rausgemobbt wirst, da Du ja immerhin 8 5er besitzt.

Ich habe immer gerne Deine Beiträge gelesen, zumal, was in Sachen Umbauten hier eh nicht mehr viel läuft.
Vorallem fand ich es sympathisch, was Du alles für Schätze hast und uns ausführlich teilhaben lässt.

Mich würde gerne der 6x6 und den  5er 4x4 weiterhin interessieren.

Ich finde diese Polemik Dir gegenüber hier extrem übertrieben, da ja eh einige unserer 5er-Turbos nicht mehr dem Original entsprechen.

Lass Dich nicht entmutigen und schreib hier doch weiterhin. Die, die das nicht lesen wollen, sollen auf andere Beiträge weiterzappen.
In diesem Sinne,ich halt Dir die Stange.

René

word!
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Montedifalko am Oktober 19, 2015, 10:50:50 Vormittag
Hubsy....du hast das nur etwas eleganter ausgedrückt als die Norddeutschen Dampframmen!
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am Oktober 19, 2015, 13:51:38 Nachmittag
(warum schreibt man eigentlich die Mehrzahl von story im deutschen mit y und nicht mit ie?)

Baby -> Babys und nicht Babies. die Mehrzahl von Anglizismen, die auf y enden, werden immer ...ys und nicht ...ies geschrieben

@Monte

Ist dir mal aufgefallen, dass das Forum eigentlich tot ist? Von den Turbobesitzern und auch von den Jungs mit den Alpines und ATs kommt so gut wie NICHTS mehr. Warum eigentlich? Muß man dann den letzten, der noch was berichtet, so vor den Kopf stoßen?

Ich schüttle öfter mal den Kopf wenn ich Dutschis Arbeitsweise sehe, fühle mich aber trotzdem gut unterhalten. Der Suzuki soll doch mal eine R5 Karosse aufgeschnallt bekommen, damit ist er hier im Forum doch genau richtig. Ich bin mir zwar sicher, dass da noch ein paar gewaltige Hürden auf Dutschi lauern, ich möchte aber trotzdem gerne miterleben, was passiert.

Dutschi hat schon einige, zumindest optisch tolle Kreationen erschaffen, warum sollte ihm das diesmal nicht gelingen?

Außerdem ist er einfach, wenn man ihn persönlich kennt, ein liebenswerter Kerl, den ich gerne zu meinen Bekannten zähle. Deshalb interessiert mich auch was er auf die Beine stellt.

Wenn es dir und Frank nicht gefällt, dann schaut halt nicht hin.  :-* :-* :-*
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Legend Turbo Nr.5 am Oktober 19, 2015, 17:33:10 Nachmittag
Da muss ich Godsey recht geben...Da läuft nicht viel in den letzten Monaten...vielleicht waren wir verwöhnt durch Tempusfugit Autosuche und Restauration..oder unsere 5er sind so gut im Schuss das keine Reparaturen anstehen...keine Ahnung...könnte noch Bilder hineinstellen von meiner jetzigen Arbeit Restauration R17ts....aber dann bin gleich weit wie Dutschi und werde vermutlich gesteinigt :D
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: tempusfugit am Oktober 19, 2015, 19:40:44 Nachmittag
ja, Du wirst gesteinigt,
weil ich keinen R17 habe.

Aber bitte noch 1 Bild vom guten Stück
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Extrabreit am Oktober 19, 2015, 19:51:48 Nachmittag
Auch ich schüttle gelegentlich den Kopf über Dutschis Arbeitsweise oder den unglaublichen Enthusiasmus ,mit dem er seine Projekte beginnt (und wohl auch zu Ende bringt).
Vor 2 Jahren habe ich ihn dann mal beim OGP oder World Series kennengelernt und ihn dort als wirklich sehr angenehmen und lustigen Zeitgenossen empfunden.
Vielleicht läßt er in Zukunft das ein oder andere Foto mal weg und schon ist doch wieder alles in Ordnung, finde ich -oder ?
Also Dutschi - nicht eingeschnappt sein : )

LG Extrabreit
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Legend Turbo Nr.5 am Oktober 19, 2015, 21:04:21 Nachmittag
Hier für Dich Renè...
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: tempusfugit am Oktober 19, 2015, 21:23:11 Nachmittag
so geil, 1.Hand?

wie hast denn den wieder aufgegabelt.
Wurdest Du in Winterthur am Renaulttreffen inspiriert?
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Legend Turbo Nr.5 am Oktober 19, 2015, 22:39:46 Nachmittag
Nee gehört einem Freund ;)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am August 31, 2018, 19:02:00 Nachmittag
Wollte nur bescheid geben das er dennoch fertig wurde mit Tüv Zulassung!

Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: The Stig am September 01, 2018, 12:11:45 Nachmittag
...meinen Respekt haste :) :) :)
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: tempusfugit am September 01, 2018, 19:49:59 Nachmittag
hammergeil und toll, eine abstruse Idee so umzusetzen.
Kompliment

was ist das für ein Felgenfabrikat? ähnelt den TRX-Fabrikaten
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Extrabreit am September 01, 2018, 19:59:36 Nachmittag
Hallo Dutschi, auch von meiner Seite - Daumen hoch bzw. Kompliment. Du ziehst die Sachen wirklich bis zum Schluß durch. Das verdient auf jeden Fall Respekt.

LG Volker
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: bigbird am September 01, 2018, 20:49:31 Nachmittag
Ich musste am Ring auch zweimal hinschauen. Er sieht in Natura noch besser aus. Ich war echt beeindruckt.
Herzlichen Glückwunsch und Respekt für die Umsetzung
Bigbird
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am September 02, 2018, 12:29:23 Nachmittag
Danke, und heute durfte er auch schon das erste mal was schaffen und nicht nur zur ausfahrt her halten. Hat den Turbo wieder locker nach hause gebracht!
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: bigbird am September 02, 2018, 21:13:59 Nachmittag
Dürfte mit der Anhängelast aber knapp gewesen sein...
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: godsey am September 02, 2018, 23:59:23 Nachmittag
Moin,

optisch finde ich das Ding bis auf 2 Ausnahmen recht gelungen:

- die Karosse sitzt viel zu hoch, die Karre sieht aus, als hätte jemand eine R5 Karosse auf einen 2 Achs Anhänger geladen
- Dass der Rahmen hinten 20cm übers Fahrzeug hinausragt, geht gar nicht.

Der TÜV. Prüfer, der das Ding abgenommen hat gehört mit 5 Jahren Knast und lebenslangem Berufsverbot bestraft. Auch das wiederum aus zwei Gründen:

- Diese scharfkantigen Stahlteile des Rahmens, die nach hinten aus dem Fahrzeug ragen, können bei einem Auffahrunfall erhebliche Gefahren für den Auffahrenden bedeuten. Ich erinnere nur daran, dass beim Dicken zur Zulassung in Deutschland wegen der Unfallgefahr die Gummipömpel um die Türöffnerknöpfe angebracht werden mussten. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie der Smartfahrer aussieht, der an diesem Heck zerschellt.

- Die unterirdische Qualität des Umbaus. Wie kann es sein, dass jemand, der seit 20 Jahren an alten Fünfern rumbastelt, noch nicht mal die elementarsten Grundsätze des Karosseriebaus verinnerlicht hat? Man kann auf Unterbodenschutz oder Lack nicht schweissen, das sollte doch wohl jedem klar sein. Wenn das Teil mal einen Frontalchrash hat, liegt die Karosse danach auf dem Unfallgegner und das Fahrwerk steht davor. Zur Illustration dessen, was ich meine, unten noch 2 geklaute Bilder aus dem anderen Forum.


Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am September 03, 2018, 10:10:27 Vormittag
Dürfte mit der Anhängelast aber knapp gewesen sein...

1300kg darf der ziehen
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am September 03, 2018, 10:15:47 Vormittag
Und godsey das waren nur Heftstellen und der hat 14 befetigungspunkte was bei nem richtigen Unfall passiert wird wie in jedem R5 nicht so geil werden. Nur in dem hier Schneide ich vermutlich besser ab als in den anderen 10. Gut dass du nicht beim TÜV schaffst. Zumindest nicht im Saarland.... So besteht ja keine Gefahr für meine Projekte und Wünsche.
Titel: Re: R5 Alpine Turbo 2 mit 4x4 Antrieb!
Beitrag von: Flying Dutchman am März 13, 2021, 12:19:24 Nachmittag
(https://i21.servimg.com/u/f21/15/85/50/05/img_2282.jpg) (https://servimg.com/view/15855005/7286)(https://i21.servimg.com/u/f21/15/85/50/05/img_2283.jpg) (https://servimg.com/view/15855005/7287)(https://i21.servimg.com/u/f21/15/85/50/05/img_2281.jpg) (https://servimg.com/view/15855005/7285)