Technik => Blech, GFK,Spoiler,Interieur und alles andere => Thema gestartet von: Jeff der Busfahrer am Juli 29, 2021, 22:51:52 Nachmittag

Titel: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 29, 2021, 22:51:52 Nachmittag
Moin, ich bin kurz vor dem Kauf eines Renault Turbo2. Jetzt wurde vom Händler in Holland die Fahrgestellnummer gesucht und nicht gefunden. Daraufhin war ich irritiert. Deshalb die Frage: Wo sitzt die eingestanzte ! Fahrgestellnummer.
Danke für Eure Hilfe
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: matthias am Juli 29, 2021, 23:21:36 Nachmittag
Hallo Jeff

Also bei meinem 1er ist sie vorne unter dem Beifahrersitz eingeschlagen….   
Hoffentlich bis bald im „Club“.
Gruss Matthias
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: godsey am Juli 30, 2021, 08:38:20 Vormittag
Da hat der Chef mal ein selbsterklärendes Bild gepostet:
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 30, 2021, 09:18:41 Vormittag
Hier meine Nummer. Übelst.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 30, 2021, 09:24:08 Vormittag
Die ist geixxt und im ehemaligen Kofferraum von einer holländischen Behörde neu eingeläsert worden. Das Auto ist in Holland angemeldet. Erstauslieferung Japan dann nach Australien und nun in Holland. Typschild vorne ist original. Was meint Ihr dazu?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Der City-Turbo. am Juli 30, 2021, 12:53:33 Nachmittag
Hi

Die geXXXte Nummer, ist das die gleiche wir auf dem Typenschild und im Heck ? Am besten einfach Mal Fahrgestellnummer und Fabrikationsnummer (auf dem ovalem Schild vorne) durchgeben dann lässt sich ggfs etwas sagen hinsichtlich Baujahr etc.

Viele Grüße
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: godsey am Juli 30, 2021, 13:55:16 Nachmittag
Hier meine Nummer. Übelst.

War das ein E oder ein F in der Mitte?

Außergewöhnlich übel find ich die Nummer ehrlich gesagt nicht...
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 30, 2021, 17:18:16 Nachmittag
Der Händler hat die Nummer saubergemacht auf meinen Wunsch. Was sagt ihr dazu. Kann man so ein Auto kaufen? Die Zahlen sind so schief und das geixxte noch dazu. Wird sowas in D überhaupt zugelassen?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 30, 2021, 17:26:14 Nachmittag
Noch ein Bild. Kann man so ein Auto kaufen?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 30, 2021, 17:29:38 Nachmittag
da ist vorne sogar ein Renault Zeichen zu erkennen, glaube ich. Kaufen oder Finger weg. Die Ixxe sind schon Mist.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 30, 2021, 17:55:50 Nachmittag
War das ein E oder ein F in der Mitte?

Außergewöhnlich übel find ich die Nummer ehrlich gesagt nicht...

ein F
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: godsey am Juli 30, 2021, 21:10:54 Nachmittag
Noch ein Bild. Kann man so ein Auto kaufen?

Ich hab bisher kaum welche gesehen, die gerader waren. Das war hier schon mal ein Thema:

https://www.renault5turbo.de/forum/index.php?topic=2095.0

Für mich sieht die ursprüngliche Nummer authentisch aus. Bei uns schaut kein Landratsamt ein Auto an, das macht der TÜV.
Das Gute: Die Kisten kennt bei den Behörden eh keiner. Wenn du da mit nem R5 an kommst, erregst du eher Mitleid als Neid.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 31, 2021, 00:56:30 Vormittag
Okay. Der Link zu den gesammelten Vin's war sehr gut. Ich erachte damit meine Fahrgestellnummer als authentisch an. Das ist ja schon mal was.

Jetzt ist die leider geixxt von der holländischen Behörde, weil unzureichend lesbar. Dafür haben die die Nummer hinten im ehemaligen Kofferaum eingeläsert. Vorne ist übrigens das Typschild völlig korrekt.
Die Frage ist nun, wird das der deutsche Tüv bei der fälligen Hauptabnahme (weil Import) das alles so akzeptieren und die Papiere für die Zulassungsstelle ausstellen? Was meint Ihr?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: godsey am Juli 31, 2021, 07:21:45 Vormittag
Okay. Der Link zu den gesammelten Vin's war sehr gut. Ich erachte damit meine Fahrgestellnummer als authentisch an. Das ist ja schon mal was.

Jetzt ist die leider geixxt von der holländischen Behörde, weil unzureichend lesbar. Dafür haben die die Nummer hinten im ehemaligen Kofferaum eingeläsert. Vorne ist übrigens das Typschild völlig korrekt.
Die Frage ist nun, wird das der deutsche Tüv bei der fälligen Hauptabnahme (weil Import) das alles so akzeptieren und die Papiere für die Zulassungsstelle ausstellen? Was meint Ihr?

Meiner Erfahrung nach gibt's da keinerlei Probleme. Beim letzten, den ich komplett restauriert habe, hat der Lackierer die VIN mit Dichtmasse zugespritzt. Ich war gespannt was passiert... Weder TÜV, noch Wertgutachter haben auch nur nach der Nummer gefragt. Ich bin mir nicht mal sicher, ob das Typenschild mit den Papieren verglichen wurde. Ich musste schon mindestens seit 10 Jahren keinen Teppich mehr anheben...
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 31, 2021, 12:29:58 Nachmittag
Okay. Vielen Dank für die grossartige Unterstützung hier. Ein User fragte mich ob ich in der Mitte ein F oder E habe in der Vin. Alle Vins die ich gesehen habe haben ein E in der Mitte. Ich habe jedoch ein F. Ist das von Bedeutung?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: R5T2 am Juli 31, 2021, 15:59:28 Nachmittag
Ein F bedeutet dass das ein Turbo2 aus der letzten Produktion im 1985 sein muss.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 31, 2021, 22:13:15 Nachmittag
Kommt hin mit dem F. Ich werde das Auto kaufen, falls der Preis noch etwas nach unten geht wegen der vielen xxx. Danke Jungs
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am Juli 31, 2021, 23:22:04 Nachmittag
noch ne Frage. Was kostet ein Lenkrad und Sitze original für den Turbo 2 in etwa. Hat jemand was abzugeben an einen Neuling?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Der City-Turbo. am August 01, 2021, 09:52:28 Vormittag
Hi,
das Lenkrad ist da gleiche wie beim Renault 5 Alpine und Alpine Turbo, für ab/um die 150€ bist Du dabei, die Sitze vom T2 sind zwar nicht besonders begehrenswert, haben aber nur optisch etwas mit R5A und R5AT gemein.
Daher inzwischen gesucht,... was so etwas kostet ? Vermutlich sind die, wenn Sie zum piekfeinem originalen T2 fehlen, dem ein oder anderen sicher 4 stellig wert.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: godsey am August 01, 2021, 09:56:06 Vormittag
noch ne Frage. Was kostet ein Lenkrad und Sitze original für den Turbo 2 in etwa. Hat jemand was abzugeben an einen Neuling?
Das Lenkrad ist vergleichsweise einfach und günstig zu bekommen und liegt je nach Zustand zwischen 100 und 400 Euro. Mit den Sitzen wird das in gutem Zustand bedeutend schwieriger.
Ich würde dir auch gerne empfehlen, erst mal in einem Auto mit Originalsitzen und -lenkrad probezusitzen, aber das wird schon deshalb schwierig, weil es kaum einen T2 mit Originalausstattung gibt. Wenn du nicht unter 1,75m groß bist, wird das mit der Sitzposition schwierig...
Das Lenkrad wird gern durch eins von der Alpine ersetzt, das ist ein bisschen kleiner und geschüsselt, sieht ansonsten aber identisch aus.
An den originalen Sitzen lassen sich kaum positive Eigenschaften finden. Sitzposition zu hoch, labberiger, minderwertiger Bezugsstoff, zu weich, kein Seitenhalt... Da ist nahezu jeder andere Sitz eine Verbesserung.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 01, 2021, 10:52:35 Vormittag
Okay. Das wäre dann auch geklärt. Super. Ich habe das Auto schon fest reserviert. Ich werde die Tage mit einem kleinen Preisabschlag Entgültig kaufen. Das Auto wird schon länger angeboten und es geht ja auch um viel Geld,  deshalb noch die Frage, kennt jemand das Auto. Nicht das ich eine Möhre kaufe.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 02, 2021, 03:32:18 Vormittag
Schon wieder etwas was mich wundert. Mein Teppich und alles hinten im motorraum ist schwarz bezogen. Gabs das? Sehe immer nur hellen Teppich und motorraum hell. 
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: forever-cool am August 02, 2021, 08:41:11 Vormittag
Hmmm...also, auf dem Video sieht man das nachträglich eingebaute Glasdach (was für mich persönlich ein Grung wäre, dieses Auto nicht zu kaufen) und die fehlende innere Abdeckung der Heckklappe und die fehlende Hutablage. Pluspunkte wären, der Devil Endtopf, die Sparco Sitze und das Sportlenkrad und der scheinbar gute Zustand im Video. Zu dem schwarzen Teppich kann ich nichts sagen, außer daß ich meinen beigen original Teppich sofort nach dem Kauf rausgemacht habe und von einem Sattler durch einen hochwertigen schwarzen Auto Teppich tauschen ließ samt neu bezogenen schwarzen Türverkleidungen. Zu den original Sitzen, Lenkrad und Felgen samt TRX Reifen hab ich eine ganz eigene Meinung, ich finde, daß sich ein Turbo nur ordentlich fährt mit einem gemachtem Fahrwerk + Bremsen, guten Sport Sitzen + Sport Lenkrad und anderen Felgen und Reifen...aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 02, 2021, 09:58:08 Vormittag
Das Glasdach kommt als erstes raus und wird professionell samt Hinmel ersetzt. Bei einen Kaufpreis von ca. 70 k fällt das nicht so ins Gewicht. Ich war jedoch trotzdem bei einem Autokauf selten so verunsichert wie diesesmal. Liegt daran, dass ich nur diesen Turbo kenne. Pluspunkte Motor und Turbo gemacht, ölt jedoch leicht  Leistung voll da. Fährt solide, kaum knarzen oder quietschen. Leistung voll da. Unfallfrei, genau meine Farbe, wann finde ich wieder einen roten, der nich 1000 km wegsteht?. Nachteile, geixxte VIN, fehlende Originalteile, rundherum kleine Blasenbildungen in Fensterhöhe Kantenbereich, allgemeine Verunsicherung ob das Auto nicht zusammengeschustert wurde, zb wegen Teppich. Erstauslieferung Japan. Kritische Meinungen wie eben sehr sehr gerne erwünscht, da ich leider r5 Turbo Betreff viel zu unbedarft bin und es viel Geld für mich ist.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: forever-cool am August 02, 2021, 13:54:12 Nachmittag
Also wenn da rundherum schon kleine Blasenbildungen in Fensterhöhe und im Kantenbereich sind, dann wäre ich auch sehr vorsichtig, ob sich da nicht ein paar unschöne rostige Sachen ankündigen, die dann ganz schön in`s Geld gehen können und eine Neulackierung auch mit sich ziehen würde !
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: lecar5 am August 02, 2021, 21:39:20 Nachmittag
Hi Folks,

unsere Eimer sind mittlerweile über 35 Jahre alt - die waren a) von Werk ab nicht perfekt und wurden b) bestimmt nicht alle in einer beheizten Garage aufgehoben, nicht gefahren aber jeden Tag abgestaubt. Was ich damit sagen will ist, die Hobel haben alle eine Geschichte. An einem Turbo2 war von Werk ab die Lackierung so schlecht, dass sich innerhalb eines Jahres der Klarlack ablöste. Ergo: Neulackierung. Sportlich in den 80ern war ein Glasdach, heute nicht schön aber damals total hipp. Der andere ist in jungen Jahren verunfallt und wurde wieder hergestellt - Unfallwagen. Der andere wurde hart rangenommen, bei 90 tkm Auslassventil abgerissen und Motorschaden. Ein weiterer wurde seiner Zeit als Werbeträger für das lokale Gewerbe genutzt und umlackiert. Wieder ein anderer, ein roter in den Niederlanden, wurde aus Japan importiert, irgendwo und irgendwann wurde die Fahrgestell-Nummer neu eingeschlagen und irgendwann wurde schwarzer Teppich verlegt. Wenn das alles ordentlich gemacht ist, wenn der Zustand sonst ok ist, wenn technisch alles funktioniert und das Glasdach nicht stört und das Auto sonst gefällt - warum also gerade den nicht kaufen? Mich würde die geixte Fahrgestell-Nummer nicht abschrecken, wenn sie in den Dokumenten sauber dokumentiert ist.

Just my 2 cents.

LeCar5

Btw: auch einem topp-restaurierten Auto kann man anhängen, dass es nicht (mehr) original ist.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 03, 2021, 09:56:12 Vormittag
Jo, gut geschrieben Lecar5. Ich werde es wohl machen. :-) Das mit der Fahrgestellnummer ist ja alles dokumentiert und in Ordnung. Einfach ein schönes Auto mit nachvollziebarer Historie und in Rot. Letztes Baujahr auch selten und er fährt gut hat volle Leistung und macht riesig Spass. Nochmals Danke für Euren Beistand.

Grüsse von Jeff
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 03, 2021, 10:19:15 Vormittag
oder hat hier jemand einen Roten zu verkaufen? Meine ich ernst.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: meahb am August 03, 2021, 14:14:58 Nachmittag
@ le car = Btw: auch einem topp-restaurierten Auto kann man anhängen, dass es nicht (mehr) original ist.

Ein schöner Satz!  :)

Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: le dragon am August 03, 2021, 15:23:32 Nachmittag
Zitat
Schon wieder etwas was mich wundert. Mein Teppich und alles hinten im motorraum ist schwarz bezogen. Gabs das? Sehe immer nur hellen Teppich und motorraum hell.

Bis jetzt dachte ich, das gab es nur bei unserem Auto. Da das beige noch durchschimmert, ist bei uns der Teppich schwarz überlackiert worden. :o
Scheinbar gab es mindestens zwei solche "Versuche". ;D

https://www.renault5turbo.de/forum/index.php?topic=1318.0 (https://www.renault5turbo.de/forum/index.php?topic=1318.0)

Grüße, Robin
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 04, 2021, 20:54:04 Nachmittag
Ich habe den Turbo 2 gekauft. Freitag wird er geliefert. :-)
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Legend Turbo Nr.5 am August 04, 2021, 21:40:23 Nachmittag
Super!!!Gratuliere für den Kauf!!! :) :) :) :)
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 04, 2021, 22:07:31 Nachmittag
Bin nun einer von Euch. :-) Freut mich sehr.

PS: Besonderen Dank an Godsey, der mich sehr gut beraten hat und den ich noch ziemlich genervt habe.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: meahb am August 05, 2021, 07:59:08 Vormittag
herzlichen Glückwunsch  :)
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Legend Turbo Nr.5 am August 05, 2021, 09:30:49 Vormittag
Der Michael braucht das ;D :-*
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Thomas am August 05, 2021, 15:56:59 Nachmittag
Gratuliere zum Kauf. Viel Spass damit und pannenfrei Fahrt.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 05, 2021, 17:02:33 Nachmittag
Aufgeladen haben Sie ihn schon. Morgen kommt er. Ich freue mich wie ein Flitzebogen. :-)
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: lecar5 am August 05, 2021, 20:37:23 Nachmittag
Ja super :)! Ich freue mich für dich und wünsche dir viel Spass mit dem Brüllwürfel!
Und irgendwann gibt es auch wieder eine TurboFever - wenn du da dann dabei und unter lauter gleich-bekloppten bist ist's komplett um dich geschehen  ;)!

Keep us updated!

LeCar5
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 06, 2021, 01:02:35 Vormittag
Ich würde kommen zu den Bekloppten. :-) Bin ja selbst einer.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 07, 2021, 20:21:44 Nachmittag
So, ich habe nun die ersten zweihundert Kilometer hinter mir. Deshalb ein erster kleiner Fahreindruck meinerseits.

Einfach traumhaft mit dem Auto zu fahren. Gut, viele Emotionen kommen durch den recht kernigen nicht serienmässigen Auspuff zustande. Jedoch ist das Konzept Motor hinter den Sitzen ohne grössere Trennwand einfach was ganz Besonderes. Man spürt die Hitze des Motors und ein paar Düfte von Diesem sind auch verifizierbar. Das macht insgesamt ein besonderes Gefühl aus. Dann kommt noch dieser geniale Blick nach vorne auf die Motorhaube insbesondere auf die Hutze dazu. Einfach genial, bei welchem serienmässigen Auto hat man das schon? Die Frontscheibe hat einen netten Steilwinkel, was für Autobahnfahrten nicht gut sein kann, jedoch erzeugt sie ein besonders Gefühl Der Kompaktheit am Volant. Das Lenkrad liegt recht flach zum kurbeln bereit. Es macht Spass daran zu drehen. Schön leicht und zielgenau. Und immer wieder dieser betörende Klang der Auspuffanlage inclusive blubbern bei Gaswegnahme gepaart mit einem netten Zischen von 0,75 bar Laderuck. Und genau diese 0,75 bar Ladedruck sind auch sehr spassig. Erst Nichts, dann gerade im zweiten Gang recht plötzlich, um in den weiteren Gängen ein Gefühl von weiteren Schüben geniessen zu dürfen. Mal den Scheibenwischer angemacht und schon geht das Grinsen weiter. Apropos Grinsen. Viele Menschen in verschiedensten Situationen scheinen begeisert von diesem muskulösem Minizwerg in Rot. Man wird sehr oft angequatscht und muss erklären sowie Rede und Antwort stehen. Okay, macht man ja ganz gerne. Das Autochen erzeugt keinen Neid, sondern Freude bei Mitmenschen, soviel steht fest. Er ist ein Symathiemagnet, was einem selbst genauso ergeht. Lässt man den Zwerg irgendwo parkend stehen, dreht man sich noch einmal selbst herum, um den Kleinen zu bewundern. Dieser dicke Arsch ist einer der spektakulärsten in der Autowelt. So viel steht fest. Hier enden meine Worte, sonst müsste ich noch eine Stunde weiterschreiben, was mir zu anstrengend ist. Nur eins noch. Trotz einiger anderer Ikonen in meinem Fuhrpark ist das Kleine rote Ding da, was ganz Besonderes. Was einzigartig GENIALES. :-))
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 22, 2021, 08:02:07 Vormittag
Ich bin nun fast 3000 km gefahren. Macht nach wie vor Riesen Spaß. 😊
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Mike am August 22, 2021, 09:42:48 Vormittag
…innerhalb 14 Tagen…Respekt. Das schaffe ich gerade mal in 2 Jahren - wünsche dir weiterhin gute Fahrt.
Viele Grüsse Mike
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: meahb am August 23, 2021, 10:06:25 Vormittag
Ich bin nun fast 3000 km gefahren. Macht nach wie vor Riesen Spaß. 😊

Da hat jemand wirklich Benzin im Blut!  Stark

Ein paar Fotos und Eindrücke sind immer willkommen!
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 24, 2021, 08:05:49 Vormittag
Ich nutze Ihn im Moment als Alltagsfahrzeug. Selbst eine Kiste Getränke passt rein. Leider kriege ich meist Bilder oder Videos hier nicht rein, wegen zu groß.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: meahb am August 24, 2021, 08:24:26 Vormittag
Was ist schon eine Getränkekiste. Ganze Gartenschirme lassen sich transportieren.
:)
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: nicogoder am August 24, 2021, 20:14:24 Nachmittag
3000km in 14 Tagen. Respekt, Respekt. Das hab ich seit 17 Jahren nicht geschafft…
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 24, 2021, 22:35:09 Nachmittag
Was ist schon eine Getränkekiste. Ganze Gartenschirme lassen sich transportieren.
:)

Geil. Gut gemacht. :-)
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 24, 2021, 22:36:17 Nachmittag
3000km in 14 Tagen. Respekt, Respekt. Das hab ich seit 17 Jahren nicht geschafft…
Das gibts doch nicht. Wie hälst Du das aus?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 24, 2021, 22:38:00 Nachmittag
Hat jemand einen Rückfahrscheinwerfer vom Turbo 1 (also hinten links unten), den er mir verkaufen kann?
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: nicogoder am August 25, 2021, 22:11:03 Nachmittag
Das gibts doch nicht. Wie hälst Du das aus?

Zuviele Fahrzeuge zu bewegen… tut mir schon bissl weh. Geht aber net anders
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Steineberger am August 26, 2021, 18:48:31 Nachmittag
Hallo Jeff,
Hinten links unten sitzt die Nebelschlussleuchte.
Die Rückfahrscheinwerfer sitzen wie bei jedem R5 neben der Nummernschildbeleuchtung. Wenn Du einen Turbo 2 hast sind die beiden identisch mit denen der normalen R5
Eventuell habe ich welche doppelt. Müsste aber erst im Lager nachsehen
Gruß
Andi der Steineberger
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 27, 2021, 00:06:35 Vormittag
Es ist etwas komplizierter. Meine originalen Rückscheinwerfer sind abgedunkelt und abgeklemmt. Ich finde das ganz schön und lustig so. Deshalb suche ich einen Rückfahrscheinwerfer statt dem Nebelscheinwerfer.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: godsey am August 27, 2021, 08:50:53 Vormittag
Die zum Beispiel:

https://www.ebay.de/itm/114898488552?hash=item1ac07bcce8:g:A4IAAOSwyMFg9dMB
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: R5T2 am August 27, 2021, 09:52:29 Vormittag
Zitat
originalen Rückscheinwerfer
Diese Teile kann man nicht als Scheinwerfer betrachten, das ist eher eine Anzeige für die hintendran dass der Rückwärtsgang eingelegt wurde.
Mein aktuelles Alltagsvehikel (Baujahr 2015) kann das allerdings auch nicht besser.
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Legend Turbo Nr.5 am August 27, 2021, 11:25:43 Vormittag
ein bisschen günstiger :)....da ich würde ich bei diesem preis und qualität ein paar von diesen dinger kaufen ::)

https://www.adocnick.com/index.php?main_page=product_info&products_id=49450
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 27, 2021, 23:38:21 Nachmittag
Ich weiss jetzt wie ichs mach. Ich nutze die Nebelleuchte wenn ich hinten bei Dunkelheit nichts sehe, als Rückfahrlicht. :-))
Titel: Re: Fahrgestellnummer Problem
Beitrag von: Jeff der Busfahrer am August 29, 2021, 07:33:20 Vormittag
Was mich am Auto am meisten überrascht hat, ist die Sympathiewelle, die dem rote Flitzi überall entgegengebracht wird.