Autor Thema: Kupplung  (Gelesen 2756 mal)

Offline Maxi5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 175
Kupplung
« am: Oktober 30, 2006, 12:20:56 Nachmittag »
Hallo Leute,habe ein riesen grosses Problem.Nachdem der Motor nach Kolben u Buchsenschaden raus musste,entschlossen wir die Kupplungsscheiben gleich mitzumachen(neubelegen).Renomierte Firma aus Oldtimer-Praxis angerufen,-aussage am Telefon,schicken sie das Altteil,wir kümmern uns um die richtige Stärke.Ok,dann legt los.Kupplung wieder da,oh die haben sich aber Mühe gegeben!Sehen aus wie neu,aber warum die geklebte Scheibe auch vernietet ??? und dann auch noch die Montierrichtung überlackiert :'(!!!!Kupplung eingebaut,wird schon alles richtig sein.Test -Pedal treten-voll auf Block,hm, Gabel nicht richtig eingehängt?Kontrolloch gebohrt,sitzt!Alles wieder raus Kupplung mit 6 Augen überprüft und gemessen ,und dann der Hammer!!! Belagstärke anscheinend doppelt so dick :o :o.Frage,wer kann mir die orginal Neustärke nennen?

daniel ch

  • Gast
Re: Kupplung
« Antwort #1 am: Oktober 30, 2006, 16:40:14 Nachmittag »
Hallo,

Die Gesamtstärke der Scheibe auf der Getriebeseite ist 6,8mm.

Die Gesamtstärke der Scheibe auf der Schwungradseite ist 4,2mm.

Neue Scheiben bekommst du hier:
http://www.gbsalpine.com/France/5turbo/catalogue/P18.html

Offline Maxi5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 175
Re: Kupplung
« Antwort #2 am: Oktober 30, 2006, 18:40:18 Nachmittag »
Danke für deine Info.Habe heute auch die Auskunft von Sachs direkt bekommen-  4,2 &10,0 mm. ::).Hast du dort schon eine gekauft?wenn ja kannst du einen Preis nennen.