Autor Thema: Stabilisator Cevennes/Gruppe4  (Gelesen 23764 mal)

Offline Timmy671

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 078
  • Loud Pipes Save Lives
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #30 am: Februar 23, 2011, 12:04:11 Nachmittag »
Glühen vielleicht schon. Wichtig ist das du nicht aus dem Temperaturfenster kommst, sonst verbrennen die Legierungsbestandteile.
Um das Gefüge nach dem Biegen wieder herzustellen gibt es, wenn ich mich nicht irre, eine Rekristallisierungstemperatur. Ob diese beim Vergüten erreicht wird weis ich gerade nicht.
Turbo-Fever 2011 Vize-Sieger

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 294
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #31 am: Februar 23, 2011, 12:29:14 Nachmittag »
Man Godsey, hättest Du man in das von mir netterweise überreichte "Büchlein" geschaut - Seite 247 ff    -    Infos zu Materialien, Wärmebehandlung, Umformen warm/kalt von Federn und Stabilisatoren...

So, Du ignoranter, arroganter Pfosten - quitt!!!  :D

Olli.
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 743
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #32 am: Februar 23, 2011, 14:36:13 Nachmittag »
So, Du ignoranter, arroganter Pfosten - quitt!!!  :D

Den habe ich mir redlich verdient...  ;D Die meisten fügen an der Stelle aber auch noch ein "unsympatisch" ein.

Leider habe ich es aber nicht so mit Papier. Ich schaff noch nicht mal die Bedienungsanleitung vom Schweissgerät durchzulesen, gelobe aber Besserung!
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline Extrabreit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 861
  • Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen!
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #33 am: Februar 23, 2011, 15:14:14 Nachmittag »
@ godsey - vielleicht kann ja mal jemand die Bedienungsanleitung einscannen und dann hier im Forum reinstellen - so oft wie du dich doch hier rumtreibst, hast du sie doch schnell mal durchgelesen.... :-*
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage???

Offline Timmy671

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 078
  • Loud Pipes Save Lives
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #34 am: Februar 23, 2011, 15:18:14 Nachmittag »
Wenn dieses Büchlein auch noch spezifisch für dein 51 CRV 4 ist dann ist sowas schon sehr hilfreich.
Turbo-Fever 2011 Vize-Sieger

Offline Timmy671

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 078
  • Loud Pipes Save Lives
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #35 am: Februar 23, 2011, 15:28:27 Nachmittag »
Habe mal geforscht und folgende Temperaturen gefunden:
Temp. zur Formgebung:      830 - 920 ° C
Weichglühen:                      640 - 680° C
Anlassen:                            500 - 530° C

Der Stahl kann verschiedene Lieferzustände haben:
Es gibt ihn Unvergütet und auch schon fertig Vergütet.

Was hast du denn für einen?
Turbo-Fever 2011 Vize-Sieger

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 743
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #36 am: Februar 23, 2011, 15:46:16 Nachmittag »
Unvergütet! Ich glaube ich brauche auch noch so ein Laserthermometer...

Danke für die Daten.
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline dondini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 485
-
« Antwort #37 am: Februar 23, 2011, 20:38:49 Nachmittag »
-
« Letzte Änderung: August 15, 2013, 11:19:47 Vormittag von dondini »

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 743
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #38 am: Februar 26, 2011, 20:31:47 Nachmittag »
Tata:
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline R M R

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Stabilisator Cevennes/Gruppe4
« Antwort #39 am: Februar 26, 2011, 22:38:59 Nachmittag »
Hallo
Das hast Du aber schön gemacht................Respekt! :D

gruss arno