Autor Thema: Schwergängige Lenkung A5  (Gelesen 2370 mal)

Offline Montedifalko

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Der Silberrücken unter den R5 Fahrern
Schwergängige Lenkung A5
« am: September 27, 2012, 20:24:15 Nachmittag »
Seitdem ich meinen A5T bewege. hatte ich immer das Gefühl, die Lenkung würde viel zu schwergängig sein.
Ich schob das Problem auf mein Alter (haha) und das zu tief liegende Fahrzeug.
Bei der TF12 in Luxemburg hatte ich Gelegenheit den A5T von Ragnolli zu bewegen und bemerkte eine viel leichtgängigere
Lenkung.
HD Tom und Ralf rieten mir das Gelenk in unter dem Amaturenbrett zu kontrollieren.
Zu fest gezogene Schrauben sind oft die Ursache.
Bereits auf dem Parkplatz habe ich die Schrauben gelöst und siehe da..... Erfolg auf der ganzen Linie.
Der Unterschied ist gewaltig!!

Danke an die beiden für den Ratschlag.

Ich hätte alles vermutet, aber das bestimmt nicht.

Nicht nur wegen dieser Sache hatte ich das Gefühl zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein !!

Gruß aus Hamburg

Gerd
Zweiter Sieger TF12
Zweiter Sieger TF15
Zweiter Sieger TF16
manno.......

Offline Turbolader

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Ich fahre meinen kleinen Freund seit 1988.
Re: Schwergängige Lenkung A5
« Antwort #1 am: September 27, 2012, 21:11:42 Nachmittag »
Super dann ist ja wieder alles in bester Ordnung. Juhui
Turbolader

Offline The Stig

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 968
  • "The Stig"
Re: Schwergängige Lenkung A5
« Antwort #2 am: September 27, 2012, 21:41:53 Nachmittag »

.... :) .....

...wenn der Ralf nicht wär, ich zieh auch immer alles zu fest an ;o)

....ich sag nur OSTERN, gleicher Ort... :)

...
TF Sieger 2014 und "Herr der Ringe"

Offline Turbolader

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Ich fahre meinen kleinen Freund seit 1988.
Re: Schwergängige Lenkung A5
« Antwort #3 am: September 30, 2012, 10:38:03 Vormittag »
Ich glaube ich kontrolliere diese Schraube bei meiner Lenkung auch einmal.

Gruss Turbolader
Turbolader