Autor Thema: mein weisser Turbo1  (Gelesen 10429 mal)

Offline R8221

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 739
  • in Bearbeitung..........
mein weisser Turbo1
« am: Mai 25, 2013, 20:05:26 Nachmittag »
Nachdem ich nun schon eine Weile im Forum bin, möchte ich gern meinen R5 Turbo vorstellen.
Er steht jetzt seit 3 Jahren in meiner Garage und wartet auf seinen Einsatz.

Durch Zufall stieß ich auf eine Anzeige im Netz und rief sofort den Verkäufer an.

Der Wagen war noch da, also gleich am Wochenende hin.
Nach einem Gespräch und ein paar prüfenden Blicken war alles klar und die Anzahlung gemacht.

Dann zwei Wochen später einen Autotransporter gemietet und den Turbo zusammen mit einem Freund abgeholt.

Spät abends dann den Wagen abgeladen und den Transporter zurück gebracht.

Anschließend begann das Teile suchen...
« Letzte Änderung: Mai 27, 2013, 18:54:51 Nachmittag von R8221 »
Suche T1 Doppelradiokonsole mit passender Schaltkonsole und schwarze T1 Heckablagengurte.


Offline The Stig

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 967
  • "The Stig"
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #1 am: Mai 25, 2013, 21:19:48 Nachmittag »
...hi Sven, cool...

....freu mich schon auf Bilder  8)

...
TF Sieger 2014 und "Herr der Ringe"

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 760
  • Sieger TurboFever 2012
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #2 am: Mai 26, 2013, 14:55:57 Nachmittag »
...ein bisschen unfair, was :P?! Erst einen Kauf-, Heimhol- und Überarbeitbericht ankündigen, und dann die Bilder später nachreichen :( ;)!

JETZT ABER HURTIG MIT DEN BILDERN :D!!!!

LeCar5
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!

Offline R8221

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 739
  • in Bearbeitung..........
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #3 am: Juni 03, 2013, 12:34:10 Nachmittag »
Und so begann das Teile ergänzen:

neuer Kupplungsnehmer- und Geberzylinder inkl. Stahlflexleitung

neuer Bremszylinder und vorne links ein neuer Bremssattel

neue Türverkleidungen, Türöffner, Schaltsack, Radio-und Schaltkonsole und Schaltknauf

den Chrom-Scheibenkeder ergänzt

originales Lenkrad und eine unlackierte Mittelkonsole montiert

die fehlenden Heck Embleme und neue Leuchten und Blinker montiert

gebrauchten Turbolader überholen lassen und eingebaut

die AT Sonnenblenden gegen beige Turbo1 Sonnenblenden getauscht

die fehlende originale graue Heckablage besorgt

die Lüftungsgitter rundum gegen Neue getauscht

die Werkzeugbox war komplett leer, also mit Werkzeug gefüllt

unlackierte Serienalus montiert (vorher waren komplett schwarz lackierte drauf)

Stoßstangen und Schweller in grau lackiert

fehlendes Auspuffgitter und Halter ergänzt

neue Batterie, neue Benzinpumpe und neuer Warmlaufregler eingebaut

und so weiter...


Leider hat er etwas Öl im Kühlwasser, weshalb der Kopf runter muss für eine neue Kopfdichtung,
hoffe das ich Ihn dieses Jahr dann endlich fahren kann... :-\
« Letzte Änderung: Juni 07, 2013, 12:55:35 Nachmittag von R8221 »
Suche T1 Doppelradiokonsole mit passender Schaltkonsole und schwarze T1 Heckablagengurte.


Offline R8221

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 739
  • in Bearbeitung..........
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #4 am: Juni 05, 2013, 13:54:41 Nachmittag »
Damit das Auto noch etwas alten Rost mit sich trägt,
kommt später dieses komische Gebilde von der Firma Renault Sport rein.

Der dazu gehörige Ladeluftkühler ist schon drin...
« Letzte Änderung: Juni 05, 2013, 14:01:36 Nachmittag von R8221 »
Suche T1 Doppelradiokonsole mit passender Schaltkonsole und schwarze T1 Heckablagengurte.


Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 722
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #5 am: Juni 05, 2013, 14:42:00 Nachmittag »
Geil, gefällt mir!

Nur noch die Kopfdichtung? Oder kompletter NeUaufbau  Motor?
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 760
  • Sieger TurboFever 2012
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #6 am: Juni 05, 2013, 20:46:07 Nachmittag »
Mehr Bilder bitte :)! Mehr Story bitte :)!
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!

Offline R8221

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 739
  • in Bearbeitung..........
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #7 am: Juni 07, 2013, 13:24:51 Nachmittag »
Geil, gefällt mir!

Nur noch die Kopfdichtung? Oder kompletter NeUaufbau  Motor?

Eigentlich ist es bloß die Kopfdichtung, aber leider hat niemand Zeit sich dem Auto anzunehmen  :(

Wenn es so weitergeht werde ich die Kopfdichtung als absoluter Laie selbst abbauen,
sonst steht er bald das vierte Jahr herum...
« Letzte Änderung: Juni 07, 2013, 13:32:53 Nachmittag von R8221 »
Suche T1 Doppelradiokonsole mit passender Schaltkonsole und schwarze T1 Heckablagengurte.


Offline R8221

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 739
  • in Bearbeitung..........
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #8 am: Juli 08, 2013, 18:11:58 Nachmittag »
Letzten Samstag war es nun so weit, ich fand Hilfe bei einem sehr guten Schrauber in der Nähe von Köln  ^-^

Also morgens hin, das Auto vom Hänger, rein in die gute Werkstatt und Stück für Stück die Teile abgeschraubt
und kritisch jedes Teil beäugt :o

Und dann kam da noch ein sonderliches Teil zu Tage, das eigentlich in Schweizer Turbos zu finden ist.

Nachdem der Ventildeckel runter war, konnte man schon die gelbe Schmiere im Öl sehen :(

Den Zylinderkopf runter und siehe da, nichts so schlimmes. Wie befürchtet war Wasser über die Dichtung in das Öl gelangt.
Glücklicherweise nichts zu sehen von gerissenen Buchsen, nur der Buchsenüberstand war nicht mehr ganz so groß.

« Letzte Änderung: Juli 08, 2013, 18:33:11 Nachmittag von R8221 »
Suche T1 Doppelradiokonsole mit passender Schaltkonsole und schwarze T1 Heckablagengurte.


Offline R8221

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 739
  • in Bearbeitung..........
Re: mein weisser Turbo1
« Antwort #9 am: Juli 08, 2013, 18:12:14 Nachmittag »
Also alles wieder sauber machen und neue Dichtungen rein.

Neue Kühlwasserschläuche, Wasserpumpe und Ladeluftschläuche,
sowie Zündkerzen + Kabel und den Cévennes Krümmer.

Dann Öl und Kühlwasser aufgefüllt und schon tropfte es,
ein paar Schlauchschellen nachgezogen und es sah alles wieder gut aus.

Schnell die Batterie rein und den Motor starten....(so dachten wir jedenfalls).... :-\

Doch leider gab die Benzinpumpe keinen Ton von sich, es kam einfach kein Strom an :-[

Da es aber schon sehr sehr spät war, haben wir den Turbo zügig auf den Anhänger geladen,
denn es folgten noch zwei Stunden Rückfahrt und anschließend das getrennte Abliefern von Hänger und Zugfahrzeug.

Und so wird die Elektrik eine neue Geschichte werden, hoffentlich eine schnelle kurze... :)
« Letzte Änderung: Juli 08, 2013, 18:39:20 Nachmittag von R8221 »
Suche T1 Doppelradiokonsole mit passender Schaltkonsole und schwarze T1 Heckablagengurte.