Autor Thema: Zwei wahre Künstler am Werk  (Gelesen 31753 mal)

Offline Extrabreit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 861
  • Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen!
Re: Zwei wahre Künstler am Werk
« Antwort #100 am: September 05, 2018, 13:14:05 Nachmittag »
Hui... das sieht aber gar nicht gut aus  :o Ich tippe mal stark auf eine defekte Einspritzdüse ( zu geringe Durchflußmenge ? )  Evtl. Zündung falsch/ zu früh , aber dann wären ja alle 4 Zylinder betroffen , oder ?

Ihr werdet es sicherlich herausfinden ; )
Sehr ärgerlich ...: (
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage???

Offline Legend Turbo Nr.5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 885
Re: Zwei wahre Künstler am Werk
« Antwort #101 am: September 05, 2018, 16:41:46 Nachmittag »
Der Joe soll ein bisschen weniger im drehzahlbegrenzer fahren..hehehehehe….. ;D

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 739
Re: Zwei wahre Künstler am Werk
« Antwort #102 am: September 05, 2018, 19:58:24 Nachmittag »
Wer bitteschön zieht man in einer Stunde den Antriebsstrang aus einem R 5 Turbo und öffnet in einer weiteren halben Stunde den Motor? :o

Respekt. Selbst wenn Ihr zu zweit wart, ist das echt flott. Und ich dachte, ich habe mittlerweile auch Übung darin. ::)

Habt Ihr schon den Grund für den verbrutzelten Kolben?


Wenn Joe nicht den beschissenen Käfig hätte, ginge es schneller. Er macht nur links und unten, ich den Rest. Da muss aber trotzdem keiner auch nur einen schnellen Schritt machen.
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 739
Re: Zwei wahre Künstler am Werk
« Antwort #103 am: September 05, 2018, 20:04:41 Nachmittag »
Hui... das sieht aber gar nicht gut aus  :o Ich tippe mal stark auf eine defekte Einspritzdüse ( zu geringe Durchflußmenge ? )  Evtl. Zündung falsch/ zu früh , aber dann wären ja alle 4 Zylinder betroffen , oder ?

Ihr werdet es sicherlich herausfinden ; )
Sehr ärgerlich ...: (

Joe hat schon wieder 100km abgespult. Alles gut. Zündung und Einspritzung sind top, ob die Düse am 4. beim Schaden einen Aussetzer hatte, wird keiner mehr herausfinden. Joe hatte vor ein paar Wochen mal einen abgerissenen Limahalter, dadurch hat eine Zeit lang eine Schraube am Ansaugkrümmer gefehlt. Ob der Kolben dabei durch zu fett/mager einen Vorschaden bekommen hat, werden wir ebenfalls nicht mehr herausfinden. Allerdings hat der Motor seit der letzten Motorrevision 30.000 km gehalten, das war bei Joes Fahrweise nicht unbedingt zu erwarten...
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS