Autor Thema: Spritzwasserpumpe  (Gelesen 1737 mal)

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 731
Spritzwasserpumpe
« am: September 13, 2017, 09:23:49 Vormittag »
Moin,

ich habe gestern versucht, meine gesammelten Spritzwasserpumpen zu reparieren. Leider ist bei allen Pumpen das selbe kaputt. Die Förderung des Wassers erfolgt durch ein ca 6mm hohes und  Ø12mm Gummiflügelrad. Alle Flügelräder waren kaputt, oder entledigten sich ihrer Flügel spätestens beim ersten Startversuch.

Um die Pumpe geht es:
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 731
Re: Spritzwasserpumpe
« Antwort #1 am: September 13, 2017, 09:29:56 Vormittag »
Hat jemand eine Idee, wo man so ein Teil beschaffen könnte?

Ist eine Nachfertigung denkbar? Wasserstrahlschneiden evtl.?

Falls Wasserstrahlschneiden, was für eine Shorehärte des Gummis wählen?

Wäre Giessen und Vulkanisieren eine Möglichkeit? Kennt sich da jemand aus?

PS: Hier geht's nicht um Wirtschaftlichkeit... Mir ist klar, dass man für unter 10 Euro eine super zuverlässige Zahnradpumpe kriegt.
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline MacTwingo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 502
  • bald...
Re: Spritzwasserpumpe
« Antwort #2 am: September 13, 2017, 12:43:35 Nachmittag »
...hast Du mal ein Bild von dem Flügelrad oder den Resten?
Wer später bremst, bleibt länger schnell...

Offline Timmy671

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 075
  • Loud Pipes Save Lives
Re: Spritzwasserpumpe
« Antwort #3 am: September 13, 2017, 13:23:05 Nachmittag »
Ohne die Teile zu kennen, schätze ich dass die min. 80 oder 90 Shore haben.
Turbo-Fever 2011 Vize-Sieger

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 731
Re: Spritzwasserpumpe
« Antwort #4 am: September 14, 2017, 13:10:18 Nachmittag »
Sie wünschen, wir spielen:
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS