Autor Thema: Wo ist die Fahrgestellnummer beim AT  (Gelesen 4139 mal)

Offline Creamware

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Wo ist die Fahrgestellnummer beim AT
« Antwort #10 am: November 06, 2017, 10:48:47 Vormittag »
...ich habe keines von beiden..
Gruß

Offline MacTwingo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 502
  • bald...
Re: Wo ist die Fahrgestellnummer beim AT
« Antwort #11 am: November 06, 2017, 12:25:27 Nachmittag »
@Jan

Das querformatige Schild ist ja nicht immer (noch nie gesehen!) drin. Ist das länder- oder coupespezifisch?

Moin Michael,

das kann ich gar nicht genau sagen. Ich war immer der Meinung, dass wäre in den "normalen" 122b Modellen auch verbaut. Aber du hast Recht, jetzt wo ich drüber nachdenke war es wohl doch immer nur das "große" eckige und das kleine ovale...

Das andere ist vermutlich wirklich nur in den Coupe Modellen zu finden :-[

Ich schau mal in meine Bildersammlung...

Gruß Jan 
Wer später bremst, bleibt länger schnell...

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 762
  • Sieger TurboFever 2012
Re: Wo ist die Fahrgestellnummer beim AT
« Antwort #12 am: November 06, 2017, 12:43:28 Nachmittag »
Moin Michael,

das kann ich gar nicht genau sagen. Ich war immer der Meinung, dass wäre in den "normalen" 122b Modellen auch verbaut. Aber du hast Recht, jetzt wo ich drüber nachdenke war es wohl doch immer nur das "große" eckige und das kleine ovale...

Das andere ist vermutlich wirklich nur in den Coupe Modellen zu finden :-[

Ich schau mal in meine Bildersammlung...

Gruß Jan

Das querformatige Schild ist Alpine Turbo Coupe-spezifisch (ich meine, die späten Alpine Sauger Coupe hatten es auch). Ungewöhnlich ist, dass Jans Auto auch das kleinere rechteckige Schild montiert hat, das gehört meines Wissens nach nicht in einen Alpine Turbo Coupe. Wie war das doch gleich, das Auto wurde einmal auf einer anderen Karosserie neu aufgebaut?
Und wo wir gerade dabei sind 8)...: das Coupe-Schild ist falsch herum  montiert, es gehört so rein, dass man es von der rechten Seite stehend aus lesen kann ;).

LeCar5

Tante Edith: ich muss mich korrigieren, richtig ist, dass das Typenschild von hinten lesbar ist, d.h. Fahrtrichtung = Oberkante Schild. Und ich bin mir nicht sicher, ob die Coupe-Modelle das ovale Schild überhaupt hatten. Schliesslich wurden die Coupe-Eimer ohne Fahrgestellnummer ausgeliefert, da für den Einsatz im Pokal gebaut. Dementsprechend brauchte es auch keine Länderkennung usw.
Und ach ja, Bilder: vor und nach meiner 'Behandlung' ;).
« Letzte Änderung: November 06, 2017, 17:12:48 Nachmittag von lecar5 »
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!

Offline Timmy671

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 075
  • Loud Pipes Save Lives
Re: Wo ist die Fahrgestellnummer beim AT
« Antwort #13 am: November 06, 2017, 13:18:07 Nachmittag »
Die Geschichte mit dem TÜV und der Fahrgestellnummer hatte ich bei meinem Dicken auch mal. Ist aber schon einige Jahrzehnte her.
Nach langem Suchen haben wir sie dann unter einer dicken Schicht schwarzer Farbe gefunden. ;D
Turbo-Fever 2011 Vize-Sieger

Offline MacTwingo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 502
  • bald...
Re: Wo ist die Fahrgestellnummer beim AT
« Antwort #14 am: November 06, 2017, 17:45:22 Nachmittag »
Moin Hubsy,

Wie war das doch gleich, das Auto wurde einmal auf einer anderen Karosserie neu aufgebaut?

Nö, nicht das ich wüsste... Soweit meine Informationen reichen, sind zwar schon umfangreiche Karosserie- und Lackierarbeiten durchgeführt worden aber die Karosse an sich ist immer noch die originale.

Und wo wir gerade dabei sind 8)...: das Coupe-Schild ist falsch herum  montiert, es gehört so rein, dass man es von der rechten Seite stehend aus lesen kann ;).

Jepp, du hast absolut Recht! Da Schild gehört anders herum. Das wird bei der irgendwann anstehenden Lackierung (original weiß) geändert.
Im Übrigen habe ich mir jetzt nochmal Bilder von zwei anderen, originalen Coupe Modellen angesehen. Bei beiden ist das Schild wie in deinem Auto verbaut und das kleinere Schild fehlt komplett. Warum das bei mir drin ist, kann ich nicht sagen...
Das wird wohl ein Geheimnis der Vorbesitzer bleiben... ;D

Gruß Jan
Wer später bremst, bleibt länger schnell...