Autor Thema: Öldruckanzeige sofort maximal  (Gelesen 2914 mal)

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Öldruckanzeige sofort maximal
« am: Oktober 20, 2018, 17:46:30 Nachmittag »
Gerade habe ich bemerkt, dass bei meinem T2 die Nadel des Öldruckanzeigers sich gleich beim
drehen des Zündschlüssels schon zu der Maximalanzeige bewegt. Beim starten und fahren bleibt der Nadel ganz rechts stehen. Beim zurückdrehen des Zündschlüssels geht die Nadel wieder nach 0.

Weiss jemand was das Problem sein könnte?



Danke.
Erik
« Letzte Änderung: Oktober 20, 2018, 17:50:04 Nachmittag von ejk »

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 743
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #1 am: Oktober 20, 2018, 18:06:49 Nachmittag »
Kurzschluss der Signalleitung gegen Masse.
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #2 am: März 16, 2019, 15:37:19 Nachmittag »
Zwei gebrauchte Öldruckanzeiger angeschlossen, beide zeigen sofort maximal. Signalleitung von vorne bis hinten überprüft und gemessen - Liegt nicht an masse. Plus und Minus mit Stromkable direkt von der Batterie genommen und ein Stromdraht direkt von dem Sensor zum Anzeiger: Anzeige wieder sofort nach max. Dann kann es doch nur den Sensor noch sein.

Sensorwiederstand gemessen von Masse (batterie) zur Sensoranschluss:
Ohne weiteres: 0,005 Ohm
Mit Kontakt geschaltet: 0,2 Ohm (keine Ahnung wieso der Wiederstand sich ändern würde)
Motor an: 0,5 Ohm.

Ich bestelle mal einen neuen Sensor. Weiss jemand ob es den noch von Renault gibt?

E

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 743
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #3 am: März 17, 2019, 10:59:00 Vormittag »
Hi,

original gibt's schon lange nichts mehr. Aber es gibt noch den für den GTT im Zubehör mit den Flachsteckanschlüssen.

https://www.amazon.de/FAE-14580-Öldruckimpulsgeber/dp/B00DQGJIAI
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #4 am: März 17, 2019, 12:27:34 Nachmittag »
Danke. Das erklärt dann auch wieso der Sensor bei 3S zwei Flachanschlüsse hat.

E

Offline Ove

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #5 am: März 18, 2019, 01:11:45 Vormittag »
Zwei gebrauchte Öldruckanzeiger angeschlossen, beide zeigen sofort maximal. Signalleitung von vorne bis hinten überprüft und gemessen - Liegt nicht an masse. Plus und Minus mit Stromkable direkt von der Batterie genommen und ein Stromdraht direkt von dem Sensor zum Anzeiger: Anzeige wieder sofort nach max. Dann kann es doch nur den Sensor noch sein.

Sensorwiederstand gemessen von Masse (batterie) zur Sensoranschluss:
Ohne weiteres: 0,005 Ohm
Mit Kontakt geschaltet: 0,2 Ohm (keine Ahnung wieso der Wiederstand sich ändern würde)
Motor an: 0,5 Ohm.

Ich bestelle mal einen neuen Sensor. Weiss jemand ob es den noch von Renault gibt?

E

Wie hast Du denn 5 Milliohm gemessen???

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #6 am: März 18, 2019, 09:05:30 Vormittag »
Wie hast Du denn 5 Milliohm gemessen???
Draht an Masse (Batterie), Draht an Sensor, beide an Multimeter.

Offline Ove

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #7 am: März 20, 2019, 03:08:36 Vormittag »
Das bezweifele ich aber stark, ein simples Multimeter, das Milliohm messen kann, ist mir noch nicht untergekommen; allein der Widerstand der Meßstrippen liegt doch höher. Die üblichen 3 1/2-stelligen Meßgeräte haben als kleinsten Meßbereich 200 Ohm, somit eine Auflösung von 0,1 Ohm (= 100 Milliohm). ?!?

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #8 am: März 20, 2019, 13:56:25 Nachmittag »
Das Bildschirm des Messgerätes hat 0.005 Ohm angezeigt. Ich verstehe wass du meinst, so wie die Anzeige mehrere digitale Geräte wird der Wert nicht so genau sein wie bei einem Megger. Wichtig ist glaube ich eher, dass es so gut wie 0 Ohm war, also eine direkte Verbindung.

Offline ejk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 163
Re: Öldruckanzeige sofort maximal
« Antwort #9 am: März 31, 2019, 01:33:24 Vormittag »
Heute den Öldrucksensor getauscht für einen neuen. Jetzt funktioniert es wieder.  :D