Autor Thema: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy  (Gelesen 27266 mal)

Offline The Stig

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 969
  • "The Stig"
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #90 am: Februar 27, 2019, 20:43:19 Nachmittag »
......mmmmh
TF Sieger 2014 und "Herr der Ringe"

Offline Montedifalko

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 715
  • Der Silberrücken unter den R5 Fahrern
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #91 am: Februar 27, 2019, 20:56:50 Nachmittag »
Wenn anspruchsvollere Strecken und höhere Berge in der Nähe wären, könnte man in der Umgebung dieses schönen Projektes eine TF machen...... 8)
Zweiter Sieger TF12
Zweiter Sieger TF15
Zweiter Sieger TF16
manno.......

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 294
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #92 am: Juni 08, 2019, 21:35:16 Nachmittag »
Nur so... ein Update.
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline Extrabreit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 863
  • Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen!
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #93 am: Juni 10, 2019, 22:00:46 Nachmittag »
Hallo Olli - Hallo Mario : Allererste Sahne. Das Auto ist wunderschön geworden. Mein Kompliment und Respekt !!!!! Fahrt den Wagen bitte nicht kaputt :

LG Volker
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage???

Offline bigbird

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 982
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #94 am: Juni 11, 2019, 19:11:17 Nachmittag »
Hi,

habt Ihr schon eine Zulassung!?! das hieße ja, der Motor läuft?!  Und? Ich brauche mehr Input....

Viele Grüße
bigbird

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 294
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #95 am: Juni 11, 2019, 20:05:53 Nachmittag »
Hi,

habt Ihr schon eine Zulassung!?! das hieße ja, der Motor läuft?!  Und? Ich brauche mehr Input....

Viele Grüße
bigbird

Nein, das ist Marios altes Nummernschild von seiner alten Alpine.
Und nein, Motor läuft leider noch nicht. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten. Zündfunke z. B., Wasserkreislauf ist noch nicht komplett, Tank, -Vor und Rücklauf noch nicht komplett.

Wir haben Öldruck!!! Das war der letzte „Meilenstein“!
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!

Offline bigbird

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 982
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #96 am: Juni 11, 2019, 20:16:04 Nachmittag »
Ich bin gespannt. Ich habe zwar bekanntlich keine Ahnung, aber mechanisch sieht das super aus. Ich freue mich schon auf den Probelauf! Wie schon mal geschrieben: viel zu schade, um Rennen zu fahren...

Offline tempusfugit

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 328
  • Ready to run
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #97 am: Juni 11, 2019, 22:47:34 Nachmittag »
das ist noch tricki mit der Strebe durch das Hitzeschutzblech

Offline MacTwingo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
  • bald...
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #98 am: Juni 13, 2019, 07:30:04 Vormittag »
...ich find´s geil! :)
Wer später bremst, bleibt länger schnell...

Offline Ragnolli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 294
Re: Gruppe 4 Rundstreckenauto für die Youngtimer-Trophy
« Antwort #99 am: Juni 20, 2020, 11:10:32 Vormittag »
Hey-Ho,

so, ein Jahr ist das schon wieder her - das heißt, ich werd bald schon 51.  ::)

Naja, es ist viel passiert an unserem Projekt besonders in den letzten Wochen und Montaen nach einer größeren Pause im letzen Jahr und einer Corona-bedingten in diesem.

Aber, das warten hat sich für uns auf jeden Fall gelohnt - mit neuem Schwung und richtig BOCK wieder ran ans Projekt.

Wir haben angefangen, den Motor abzustimmen, nachdem er kur nach dem letzten Post 2019 kurz lief, wobei sich schon wieder einige Baustellen offenbart haben. Dann haben wir vor einigen Wochen den Motor für einen ersten Service wieder ausgebaut, um Leckagen zu beseitigen, und ein paar kleinere Modifikationen an der Lima etc. vorzunehmen und die Trockensumpf-Pumpe ein wenig umzubauen. Aber, nun hatten wir den Durchbruch, was den Motorlauf angeht. Endlich Standgas, Gasannahme und sogar geringfügig schon Leistung.
Da bot es sich an, an einem kurzen Stint auf der Grand-Prix Strecke am letzten Donnerstag teilzunehmen, um das Auto mal ernsthaft zu bewegen - wie verhält er sich mit dem Fahrwerk, Bremse, Lenkung, etc. aber auch was macht Öldruck, Wasser- und Öl-Temperatur, pisst es irgendwo noch, wenn er mal etwas "auf den Kopp" bekommt.
2 Tage vorher hatte Mario in Wehr noch prominenten Motoren-Entwickler Besuch aus dem Porsche-Konzern! Danke Dirk für deinen "Senf" und Deinen Input! Immer wieder auch wichtig, wenn mal jemand anderes draufschaut, und kompetente Meinungen äußert!

Naja, was soll ich sagen - Mario war BEGEISTERT vom ersten Test!
"Der Koffer geht wohl!"

So, oder so ähnlich soll er getönt haben!

Demnächst gibt es vielleicht sogar Bewegtbilder von dem Test....n ::)

« Letzte Änderung: Juni 20, 2020, 11:13:14 Vormittag von Ragnolli »
Lieber spektakulär letzter als übermotiviert ZWEITER!!!
Lieber "Eddie the Eagle" als "Tonya Harding" !!!