Autor Thema: Zylinderkopfhaube VDD  (Gelesen 1753 mal)

Offline Turbolader

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Ich fahre meinen kleinen Freund seit 1988.
Zylinderkopfhaube VDD
« am: Februar 18, 2020, 11:15:08 Vormittag »
Hallo Leute
Möchte gerne nachfragen mit welchem Drehmoment die Schrauben der Zylinderkopfhaube angezogen werden dürfen.
Da mein M.R. 193 in französisch ausgelegt bin ich nicht auf die hierzu nötigen Daten gestossen.
Danke für eure Informationen, Gruss Turbolader.
Turbolader

Offline Turbo_Cevennes

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 154
    • Autohaus Räthel
Re: Zylinderkopfhaube VDD
« Antwort #1 am: Februar 18, 2020, 16:06:59 Nachmittag »
Hi, laut M.R. 12-15NM

Gruß Martin

Offline daniel ch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 790
Re: Zylinderkopfhaube VDD
« Antwort #2 am: Februar 19, 2020, 00:00:27 Vormittag »
Hallo Martin

Wie vom anderen Martin bereits gesagt, 1,2 bis 1,5 da N.m gleich wie beim Dicken oder auch ganz einfach mit Gefühl  ;) da es ja verschiedene Ventildeckeldichtungen gibt aus unterschiedlichem Material  ;)

http://r1223.adelex.fr/pdf/mr_122b_coupe.pdf       (Bild auf Seite 6)

Und ja nie bei warmen Motor anziehen....nur kalt und vorsichtig...der Ventildeckel und die Lagerböcke der Kipphebelwellen werden Dir dankbar sein.

Auch wenn es nach einer Banalität tönt, die verschiedenen VDD's und das montieren und anziehen ist fast eine Wissenschaft...
Ich kenne die Korkdichtung (gar nicht zu empfehlen) die Originale Gummidichtung (nur in Notfällen zu empfehlen) die U-Gummidichtung (Nicht schlecht aber heikel und Montage diffizil) die in Frankreich genannte "Fibre" ist eine Art Kartondichtung (Für mich die beste)... und absolut dicht ohne zu schwitzen ist keine, damit wie auch mit vielen anderen Kleinigkeiten auch am Dicken muss man leben können.
Ich ziehe die Schrauben lieber eher zu "wenig" an als zu fest und am Schluss mache ich mit einem Filzstift auf dem Schraubenkopf ein Strich in Richtung der Kurbelwelle und so sehe ich immer sofort ob sich eine gelöst hat...

Gruss
Daniel
« Letzte Änderung: Februar 19, 2020, 00:02:36 Vormittag von daniel ch »

Offline meahb

  • Jetzt neu R5 Turbo FAHRER!!!!
  • *****
  • Beiträge: 1 593
  • TDD + TF
Re: Zylinderkopfhaube VDD
« Antwort #3 am: Februar 19, 2020, 08:42:11 Vormittag »
Die Gummidichtung ist problematisch....kann ich ein Lied von singen. Die Pappdichtung perfekt dicht.
Das mit den Strichen auf den Schrauben...super Idee..
Ladedruck ist das Zauberwort!
TDD 2013, 2015, 2016, 2017
TF 2015, 2016, 2018

Offline Turbolader

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Ich fahre meinen kleinen Freund seit 1988.
Re: Zylinderkopfhaube VDD
« Antwort #4 am: Februar 19, 2020, 16:26:24 Nachmittag »
Danke für die Info, immer wieder Toll wie einem hier geholfen wird.

Gruss Martin
Turbolader