Autor Thema: Tankdichtungen Vorförderpumpen  (Gelesen 670 mal)

Offline Berlinette

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 89
Tankdichtungen Vorförderpumpen
« am: Juni 18, 2024, 17:04:36 Nachmittag »
Moin,
so, jetzt darf ich endlich auch die defekten Pumpen austauschen. Tolle Arbeit  >:D Da muss der Erstbesitzer (wohl um 1982) schon mal dran gewesen sein und hat die GFK Abdeckung mit einer Familienpackung Karrosserieknete eingepappt. Super Idee

Vielen Dank an alle, die die Arbeiten bereits vor längerer Zeit hier im Forum ausführlich beschrieben hatten  :-*
Die Pumpen habe ich, nochmals Danke an Zeitlupenschrauber für die Details.
Was mir jetzt fehlt sind die 4 Dichtungen. Hat jemand einen Tipp für die Beschaffung, soll ja vom Material her nicht ganz unproblematisch sein  :-\
Noch eine Frage zur Montage der Ringmuttern: passendes Werkzeug ist gebaut, ist etwas bei der Montage zu beachten ? Im M.R. 221 wird auf das I.S. 2 A verwiesen, kennt das jemand ? Nach I.S. möchte ich eigentlich nicht so intensiv googeln, sonst steht evt. das SEK auf dem Hof  ;D
Schon mal Danke
Gruß Gerd

Offline R5T2

  • .
  • *****
  • Beiträge: 2 161
Re: Tankdichtungen Vorförderpumpen
« Antwort #1 am: Juni 19, 2024, 01:19:06 Vormittag »
Bei meinem M.R 221 ist die IS 2A als Nachtrag hinten eingeheftet und hat 12 Seiten.

Du sucht sicher das 8)

Offline Berlinette

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 89
Re: Tankdichtungen Vorförderpumpen
« Antwort #2 am: Juni 19, 2024, 15:44:30 Nachmittag »
Vielen Dank, genau das habe ich gesucht...  :-*
War ja klar, dass die Montage eine ziemliche Wissenschaft ist. Zum Glück gibt es meine Version vom M.S. 934. Sieht etwas rustikal aus, sollte aber funktionieren.
Jetzt fehlen mir nur noch die Dichtungen  ???

Offline meahb

  • Jetzt neu R5 Turbo FAHRER!!!!
  • *****
  • Beiträge: 1 641
  • TDD + TF
Re: Tankdichtungen Vorförderpumpen
« Antwort #3 am: Juni 20, 2024, 14:00:43 Nachmittag »
Man benötigt das Spezialwerkzeug eigentlich nicht. Mit einer gespreizten Rohrzange leicht lösen und den Rest von Hand drehen.
;)
Ladedruck ist das Zauberwort!
TDD 2013, 2015, 2016, 2017
TF 2015, 2016, 2018

Offline Berlinette

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 89
Re: Tankdichtungen Vorförderpumpen
« Antwort #4 am: Juni 20, 2024, 15:21:03 Nachmittag »
stimmt, rausgedreht hatte ich die Dinger auch eher rustikal. Nur dann zur Montage möchte ich die offizielle Methode anwenden, nachdem ja hier im Forum schon viel über Leckagen berichtet wurde.
Die Beschreibung mit der Fühlerlehre im Handbuch entstand vermutlich im Werk, als dem Meister beim Reindrehen das Messblatt aus der Kitteltasche gerutscht ist und sich verklemmt hat. Daher der Hinweis "wieder lösen".  >:D

Offline lecar5

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2 959
  • Sieger TurboFever 2012
Re: Tankdichtungen Vorförderpumpen
« Antwort #5 am: Juni 20, 2024, 19:42:47 Nachmittag »
Tipp: den Tank geöffnet nur mit montierten bzw. zumindest leicht angezogenen Ringmuttern lagern, sonst wird die Montage unnötig aufwändig.
Schwaben haben einen Nachteil: es gibt zu wenige!