Autor Thema: Tachoeinheit / Tachoantrieb  (Gelesen 1549 mal)

Offline le dragon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 953
  • Alles wird gut..........
Tachoeinheit / Tachoantrieb
« am: September 01, 2021, 11:17:32 Vormittag »
Hallo,

da im "kleinen Forum" keinerlei Reaktion war, frage ich hier nochmal an.
Ich suche eine mechanisch intakte Tachoeinheit vom Turbo 2 oder Alpine-Turbo.

Gruß, Robin
« Letzte Änderung: Januar 26, 2022, 13:38:25 Nachmittag von le dragon »
Aerodynamics are for people, who can’t built engines. (Enzo Ferrari)

Offline numsiat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 103
Re: Tachoeinheit
« Antwort #1 am: September 01, 2021, 14:47:07 Nachmittag »
 
      Moin Robin

    soll ich deine Anfrage mal in die
   122 b WattsApp-Gruppe weiterleiten ?

            Gruß 
          Jürgen

Offline le dragon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 953
  • Alles wird gut..........
Re: Tachoeinheit / Tachoantrieb
« Antwort #2 am: Januar 26, 2022, 13:37:33 Nachmittag »
Vermutlich liegt der Fehler gar nicht an meiner Tachoeinheit. ::)

Folgende Fehler sind aufgetreten:
- Der Kilometerzähler zeigt seit einiger Zeit nur die Hälfte der Fahrstrecke an (Geschwindigkeitsanzeige war okay)
- Teilweise zeigte er gar nichts mehr an (Geschwindigkeitsanzeige funktionierte weiter)
- Die Tachonadel zappelt, besonders im unteren Geschwindigkeitsbereich, heftig

Habe jetzt schon zweimal die Welle gewechselt.
Mittlerweile habe ich gut erhaltene Innenteile vom A5T Tacho verbaut (allerdings nicht die, die eine andere Übersetzung haben als beim T2). Jetzt ist das Zappeln der Nadel fast weg.
Geschwindigkeitsanzeige passt nicht mehr, Kilometeranzeiger zeigt wieder die Hälfte an.

Welchen Einfluss hat der Tachoantrieb im Getriebe? Kann sich ein Defekt daran so auswirken?
Falls ja, wo kann man den herbekommen?

Drachengrüße
Aerodynamics are for people, who can’t built engines. (Enzo Ferrari)

Offline godsey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5 780
Re: Tachoeinheit / Tachoantrieb
« Antwort #3 am: Januar 27, 2022, 20:31:34 Nachmittag »
Vermutlich liegt der Fehler gar nicht an meiner Tachoeinheit. ::)

Folgende Fehler sind aufgetreten:
- Der Kilometerzähler zeigt seit einiger Zeit nur die Hälfte der Fahrstrecke an (Geschwindigkeitsanzeige war okay)
- Teilweise zeigte er gar nichts mehr an (Geschwindigkeitsanzeige funktionierte weiter)
- Die Tachonadel zappelt, besonders im unteren Geschwindigkeitsbereich, heftig

Habe jetzt schon zweimal die Welle gewechselt.
Mittlerweile habe ich gut erhaltene Innenteile vom A5T Tacho verbaut (allerdings nicht die, die eine andere Übersetzung haben als beim T2). Jetzt ist das Zappeln der Nadel fast weg.
Geschwindigkeitsanzeige passt nicht mehr, Kilometeranzeiger zeigt wieder die Hälfte an.

Welchen Einfluss hat der Tachoantrieb im Getriebe? Kann sich ein Defekt daran so auswirken?
Falls ja, wo kann man den herbekommen?

Drachengrüße

Das Zappeln kommt von einem Knick in der Tachowelle. Das Kilometerprroblem muss an der Tachomechanik liegen, wenn die Geschwindigkeitsanzeige geht. Das Getriebe scheidet dann als Verursacher aus.
ZUR FAHRT INS FRÜHJAHR OHN' VERDRUSS, MACHT "ALLES KLAR" SERVISSIMUS

Offline le dragon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1 953
  • Alles wird gut..........
Re: Tachoeinheit / Tachoantrieb
« Antwort #4 am: Januar 28, 2022, 08:08:59 Vormittag »
Danke für die Antwort Michael. :-*

Dann werde ich den Tacho bei einem Spezialisten mal auf Vordermann bringen lassen.

Drachengrüße
Aerodynamics are for people, who can’t built engines. (Enzo Ferrari)